1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Glauchau: In Schlangenlinie auf die Gegenfahrbahn

Medieninformation: 71/2018
Verantwortlich: Andreas Herzig
Stand: 04.02.2018, 11:38 Uhr

Vogtlandkreis

Peugeot-Fahrerin schwer verletzt

Plauen – (AH) Unangepasste Geschwindigkeit führte am Samstagabend zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 30-Jährige befuhr mit ihrem Pkw Peugeot die Pausaer Straße aus Richtung Schöpsdrehe kommend stadteinwärts. In einer langgestreckten Linkskurve kam sie auf winterglatter Fahrbahn nach rechts von der Straße ab und schleuderte in den Seitengraben. Dabei verletzte sie sich schwer. Am Pkw entstand ein Schaden von 2.000 Euro.

Skoda landet im Seitengraben

Treuen, OT Pfaffengrün – (AH) Eine 27-Jährige befuhr am Samstag gegen 14 Uhr die S 299 von Plauen kommend in Richtung Reichenbach. Nach dem Ortsausgang Pfaffengrün verlor sie die Kontrolle über ihren Skoda Fabia und fuhr in den ein angrenzendes Feld. Sie zog sich dabei Verletzungen zu, die im Krankenhaus ambulant behandelt werden mussten. Am Skoda entstand Sachschaden von 5.000 Euro.

Trunkenheitsfahrt

Ellefeld – (AH) Mit 1,66 Promille wurde ein 28-jährer Pkw-Fahrer am Sonntag kurz nach Mitternacht erwischt. Die Beamten kontrollierten in der Straße des Friedens seinen VW Scirocco und stellten beim Fahrer starken Alkoholgeruch fest. Es folgten Blutentnahme und Sicherstellung seines Führerscheines.


Landkreis Zwickau

Mit über 2,5 Promille am Steuer

Werdau – (AH) Auf der Bundesstraße 175 wurde am Sonntag gegen 3 Uhr ein Pkw Volvo kontrolliert. Bei einem Atemalkoholtest pustete der 32-jährige Fahrer 2,54 Promille in den Alkomat. Eine Blutprobe wurde veranlasst und sein Führerschein sichergestellt.

In Schlangenlinie auf die Gegenfahrbahn

Glauchau, OT Gesau – (AH) Ein in Schlangenlinie fahrender Renault Clio zog am Samstagabend die Aufmerksamkeit einer Polizeistreife auf sich. In der Meeraner Straße wurde der Pkw gestoppt und ein Atemalkoholtest mit der 39-jährigen Fahrerin durchgeführt. Mit einem Ergebnis von 1,66 Promille waren eine Blutentnahme und die Sicherstellung ihres Führerscheines fällig.

Betrunken Pkw gerammt

Meerane – (AH) Am Sonntag kurz vor 4 Uhr kam es An der Steilen Wand zu einem Verkehrsunfall, bei dem ca. 9.000 Euro Sachschaden entstand. Ein 22-Jähriger war mit seinem Pkw Skoda gegen einen geparkten VW Polo gestoßen. Ursache dürfte in seinem Alkoholkonsum zu finden sein. Bei 1,72 Promille wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.