1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Limbach-Oberfrohna: Diesel gestohlen

Medieninformation: 73/2018
Verantwortlich: Christian Schünemann
Stand: 05.02.2018, 16:00 Uhr

Ausgewählte Meldung

Diesel gestohlen

Limbach-Oberfrohna – (cs) In der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen schraubten Unbekannte ein Ersatzrad und die vordere Gefahrguttafel von einem Sattelauflieger ab. Das Fahrzeug war auf einem Parkplatz am Ostring abgestellt. Weiterhin wurden aus den Tanks etwa 600 Liter Diesel entwendet. Die Schadenshöhe ist zurzeit nicht bekannt.
Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.

 

Vogtlandkreis

Sachbeschädigung an Haustüren

Plauen – (cs) In der Zeit von Samstagabend bis Sonntagabend beschädigten Unbekannte die Haustüren an drei Mehrfamilienhäusern in der Weststraße. Die Täter konnten jedoch nicht in die Häuser eindringen. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1.300 Euro geschätzt.
Hinweise zu den Tätern oder zum Tathergang nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Diebstahl aus Keller

Plauen – (cs) In der Zeit von Donnerstagnachmittag bis Samstagabend drangen Unbekannte gewaltsam in den Keller eines Mehrfamilienhauses an der Haydnstraße ein. Die Täter entwendeten etwa 10 bis 15 Holzfiguren im Wert von rund 1.000 Euro.
Hinweise zu den Tätern oder zum Tathergang nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Sachbeschädigung an Fahrzeug

Plauen – (cs) In der Zeit von Donnerstagnachmittag bis Samstagmittag beschädigten Unbekannte auf einem Parkplatz an der Breitscheidstraße einen VW. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 1.500 Euro geschätzt.
Hinweise zu den Tätern oder zum Tathergang nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Pkw stößt gegen Bauwagen

Weischlitz – (cs) Am Sonntagvormittag befuhr ein 18-Jähriger mit seinem BMW den Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Taltitzer Straße und geriet ins Schleudern. Im weiteren Verlauf stieß er gegen einen dort stehenden Bauwagen. Der Unfallschaden beläuft sich auf etwa 1.100 Euro.

Unbekannte entwenden Kabelrolle

Falkenstein, OT Dorfstadt – (cs) In der Zeit vom 29. Januar bis 5. Februar drangen Unbekannte in ein Firmengelände an der Dorfstädter Straße ein. Die Täter entwendeten eine Kabelrolle. Die Höhe des Schadens ist gegenwärtig nicht bekannt.
Hinweise zum Täter oder zum Tathergang nimmt die Polizei in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

Versuchter Einbruch in drei Geschäfte

Reichenbach – (cs) In der Nacht zu Samstag kam es zu drei Einbrüchen in der Innenstadt. Die Täter hatten es auf zwei Geschäfte Am Graben und auf ein Geschäft in der Käthe-Kollwitz-Straße abgesehen. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro.
Hinweise zu den Tätern oder zum Tathergang nimmt die Polizei in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.
Zurzeit wird geprüft, ob die Taten den 24 und 26 Jahre alten Männern zuzuordnen sind, die am Samstag durch die Polizei vorläufig festgenommen worden sind (siehe Medieninformation 69/2018 vom 3. Februar).

Unfallfluchten

Falkenstein, OT Trieb – (cs) In der Zeit von Samstagnachmittag bis Sonntagvormittag fuhr ein bisher Unbekannter die Schönauer Straße in Richtung Oberlauterbach. Beim Befahren einer Rechtskurve kam er von der Fahrbahn ab, stieß in Höhe des Hausgrundstücks 14 gegen den dortigen Gartenzaun und fuhr dann weiter gegen einen Absperrpfosten aus Metall. Der Verursacher verließ die Unfallstelle, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Die Höhe des Schadens kann zurzeit noch nicht beziffert werden.
Hinweise zum Unfallverursacher oder zu dem von ihm genutzten Fahrzeug nimmt die Polizei in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

Klingenthal – (cs) In der Zeit von Samstagnachmittag bis Sonntagmorgen befuhr ein bisher unbekannter Pkw den Kohlenweg in Richtung Steinfelsstraße. In Höhe des Kleingartens Nummer 7 der Anlage „Am Tierpark“ kam er nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen den Zaun sowie mehreren Betonsäulen. Der Verursacher verließ die Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Der Schaden beläuft sich auf circa 500 Euro.
Hinweise zum Unfallverursacher oder zu dem von ihm genutzten Fahrzeug nimmt die Polizei in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

 

Landkreis Zwickau

Fahren unter Alkoholeinfluss

Zwickau – (cs) In der Nacht zu Sonntag wurde im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle ein 29-Jähriger mit seinem Opel auf der Reichenbacher Straße angehalten. Während der Kontrolle fiel den Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 29-Jährigen auf. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von rund 0,7 Promille. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt.

Unterwegs mit 2,5 Promille

Werdau – (cs) In der Nacht zu Sonntag fiel ein 32-Jähriger mit seinem Volvo einer Polizeistreife auf. Die Beamten kontrollierten den Volvo-Fahrer darauf hin. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von rund 2,5 Promille. Der 32-Jährige wurde zur Blutentnahme in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht und eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt.

Randalierer unterwegs

Hohenstein-Ernstthal – (cs) In der Nacht zu Sonntag haben zwei Unbekannte die Verglasung einer Bushaltestelle und die einer angrenzenden Telefonzelle beschädigt. Der entstandene Sachschaden ist derzeit noch unbekannt.
Hinweise zu den Tätern oder zum Tathergang nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.