1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Abteilung 1 - Zentrale Aufgaben

Ltd. KD Jörg Herre
(© LKA Sachsen)

Der Leiter der Abteilung 1 - Zentrale Aufgaben - ist Herr Leitender Kriminaldirektor Jörg Herre. Zugleich nimmt er die Aufgaben als Vertreter des Präsidenten wahr.

Beruflicher Werdegang:  
Nach einer leistungssportlichen Laufbahn trat Herr Herre 1980 bei der Polizei den Dienst an und hat zurückliegend folgende wesentliche Funktionen begleitet:
• Sachbearbeiter (MUK) und Leiter BUK in der damaligen BDVP Leipzig,  Dezernat 2
• Leiter Einsatz bzw. Leiter PVD, zugleich Vertreter des  Ltr. PD, in der Polizeidirektion Torgau
• ab 2000 für fünf Jahre Organisationsreferent im SMI, Abt. 3, Referat 2; in dieser Funktion verantwortlich an der Polizeistruktur 2005 gearbeitet
• ab 2005 Leiter KPI in der PD Westsachsen
• ab März 2011 kommissarisch mit der Wahrnahme der Aufgaben des Leiters PVD in PD Westsachsen beauftragt
• von Januar 2013  bis Juni 2014 Leiter des Führungsstabes in der PD Leipzig und Vertreter des Leiters der PD Leipzig
• Seit dem 1. Juli 2014 ist Herr Herre im Landeskriminalamt Sachsen als Abteilungsleiter für Zentrale Aufgaben tätig.

Aufgabengebiete der Abteilung Zentrale Aufgaben

Der Aufgabenquerschnitt der Abteilung 1 verdeutlicht, dass das LKA Sachsen als Zentralstelle für Verbrechensbekämpfung seine Arbeit ohne Organisation der Aus- und Fortbildung, Personal-, Haushalts- und Wirtschaftsverwaltung sowie den Inneren Dienst nicht professionell leisten könnte. Neben diesen internen Service- bzw. Querschnittsfunktion unterstützt und berät diese Abteilung die Amtsleitung. 
 

Das Referat Grundsatz/Kriminalitätsbekämpfung befasst sich mit der Erarbeitung von Grundsatzfragen der polizeilichen Verbrechensbekämpfung und die diesbezügliche ständige Koordination zwischen den Fachabteilungen. Es ist außerdem zuständig für die Optimierung der Aufbau- und Ablauforganisation des LKA Sachsen. Dazu werden u.a. regelmäßig Organisationsuntersuchungen durchgeführt. Der Controllingbeauftragte des LKA Sachsen erarbeitet und koordiniert die Zielvereinbarungen mit dem Landespolizeipräsidium und innerhalb der Behörde.Außerdem erfolgt in diesem Referat die Koordination der internationalen polizeilichen Zusammenarbeit, einschließlich der Koordinierung von Förderprojekten.

Das Referat Lagedienst/Einsatz ist 24 Stunden am Tag besetzt. Von hier aus werden unter anderem die Einsätze des LKA koordiniert, die Spezialkräfte im Einsatzfall alarmiert und die Kriminalitätslage von ganz Sachsen erfasst.

Durch das Referat  Recht/Personal werden derzeit ca. 800 Miterabeiterinnen und Mitarbeiter betreut. Im Rahmen der Aus- und Fortbildung werden Lehrgänge für die Mitarbeiter des LKA in und außerhalb Sachsens organisiert und koordiniert. Ebenfalls widmet sich dieses Referat auch allen grundsätzlichen Rechtsfragen der Behörde. Der Schwerpunkt liegt auf verwaltungsrechtlichen Angelegenheiten, in denen das Referat die Behörde auch vor Gericht vertritt. In zunehmendem Maße hat sich das Referat 13 mit datenschutzrechtlichen Fragen auseinander zu setzen. Aus diesem Grund wird hier auch die Funktion des behördlichen Datenschutzbeauftragten wahrgenommen. Einstellungs- und Sicherheitsüberprüfungen sowie die Führung von Sicherheitsakten liegen in der Hand des Geheimschutzbeauftragten.

Das Referat Technik/Verwaltung ist vorrangig für Neubeschaffung und Betreuung spezieller Technik für das LKA Sachsen und die Aufrechterhaltung der internen Kommunikation verantwortlich. und befasst sich mit der Planung und Bewirtschaftung der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel . Außerdem sind diesem Referat  in Form des Inneren Dienstes solche Bereiche wie die Bibliothek, die Poststelle, die Haushandwerker und die Pfortendienste zugeordnet.