1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Räuberische Erpressung | Verkehrsunfall verletztem Motorradfahrer | Brand einer Gartenlaube

Medieninformation: 180 /2022
Verantwortlich: Therese Leverenz
Stand: 27.04.2022, 10:21 Uhr

Einbruch in Schuhgeschäft

Ort: Eilenburg
Zeit: 25.04.2022, gegen 15:30 Uhr bis 26.04.2022, 03:20 Uhr

Von Montag zu Dienstag drangen Unbekannte durch Einschlagen einer Scheibe in ein Schuhgeschäft ein und entwendeten unter anderem Bekleidungsgegenstände. Der entstandene Stehl- und Sachschaden ist aktuell noch nicht bezifferbar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen. (tl)

Einbruch in Eiscafé

Ort: Leipzig (Neustadt-Neuschönefeld)
Zeit: 25.04.2022, gegen 21:00 Uhr bis 26.04.2022, 09:50 Uhr

Unbekannte drangen im angegebenen Zeitraum über ein Fenster in ein Eiscafé ein und entwendeten elektronische Geräte sowie eine Geldbörse. Der Sachschaden wurde mit circa 100 Euro beziffert. Der Stehlschaden befindet sich im unteren vierstelligen Bereich. Die Polizei hat die Gegenstände zur Fahndung ausgeschrieben und ermittelt wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls. (tl)

Räuberische Erpressung

Ort: Leipzig (Gohlis-Mitte), Landsberger Straße
Zeit: 25.04.2022, gegen 21:50 Uhr

Gestern Abend betrat ein Unbekannter einen Spätverkauf, begab sich zur Kasse und forderte unter dem Vorhalt eines waffenähnlichen Gegenstands die Herausgabe von Geld. Nachdem der Tatverdächtige eine Mitarbeiterin (21) schlug, kam sie der Aufforderung nach und übergab das Bargeld. Anschließend flüchtete er in Richtung der Georg-Schumann-Straße. Die 21–Jährige wurde leicht verletzt. Zur Personenbeschreibung ist aktuell folgendes bekannt:

• etwa 1,80 m groß
• Ende 40 bis Anfang 50
• ungepflegtes Äußeres
• dunkle OP-Maske
• schlanke Gestalt
• Bekleidung: Windjacke mit Kapuze über dem Kopf | schwarzes Basecap | schwarzer Rucksack

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen einer räuberischen Erpressung aufgenommen und sucht Zeuginnen und Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder dem unbekannten Tatverdächtigen geben können. Diese werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden. (tl)

Brand einer Gartenlaube

Ort: Leipzig (Thekla), Tauchaer Straße
Zeit: 26.04.2022, gegen 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Gestern Nachmittag kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einem Brand einer Laube. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand löschen. Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden kann aktuell noch nicht beziffert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts eines Branddelikts aufgenommen und wird einen Brandursachenermittler zum Einsatz bringen. (tl)

Verkehrsunfall verletztem Motorradfahrer

Ort: Borna, B95 (Luckaer Straße / Bahnhofsstraße)
Zeit: 26.04.2022, gegen 15:10 Uhr

Der Fahrer (66, deutsch) eines Motorrad Suzuki fuhr gestern auf der Luckaer Straße in südwestliche Richtung. Als er in Höhe der Einmündung zur Friedrich-List-Straße mehrere Fahrzeuge überholte, kam ihm ein aktuell unbekannter Lkw entgegen, der eine Gefahrenbremsung einleitete. Der Kradfahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr gegen den hinteren linken Bereich des Sattelaufliegers. In der weiteren Folge stürzte der 66–Jährige und das Motorrad kollidierte mit einem vorausfahrenden Pkw Skoda Roomster. Der Lkw setzte seine Fahrt fort und bemerkte vermutlich den Zusammenstoß nicht. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs aufgenommen. (tl)

57-Jährige verletzt

Ort: Bad Düben, B183 (Dommitzscher Straße)
Zeit: 26.04.2022, gegen 16:30 Uhr

Die Fahrerin (55, deutsch) eines Pkw Kia fuhr gestern Nachmittag auf der Bundesstraße 183 in südliche Richtung und beabsichtigte, an der Kreuzung zur Torgauer Straße nach links auf die Torgauer Straße abzubiegen. Dabei missachtete sie einen vorfahrtsberechtigten Pkw Ford Fiesta (Fahrerin: 57), der auf der Torgauer Straße stadteinwärts fuhr. Es kam zu einem Verkehrsunfall, bei dem die 57-Jährige schwer verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurde. Der Sachschaden wurde mit circa 11.000 Euro beziffert. Die Fahrerin des Kia hat sich nun wegen des Verdachts einer fahrlässigen Körperverletzung zu verantworten. (tl)


Marginalspalte

Stabsstelle Kommunikation

Polizeisprecher Olaf Hoppe

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Leipzig
    Stabsstelle Kommunikation
    Dimitroffstr. 1
    04107 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 966-44400
  • Telefax:
    +49 341 966-43185
  • E-Mail:
  • E-Mail senden
  • Hinweise zum Mail-Versand

Ansprechpartner

Therese Leverenz (tl)

Dorothea Benndorf (db)

Sandra Freitag (sf)

Chris Graupner (cg)

Mariele Koeckeritz (mk)