1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Unsere Dienststelle

Wappen Polizeidirektion Görlitz
(© Polizeidirektion Görlitz)

Die Polizeidirektion Görlitz ist für die Landkreise Bautzen und Görlitz zuständig. Sie umfasst damit den gesamten ostsächsischen Raum, von der polnischen Staatsgrenze bis heran an die Landeshauptstadt Dresden, von der tschechischen Staatsgrenze bis zum Land Brandenburg. Hier leben 570.518 Einwohner (Stand 31. Dezember 2013) auf einer Fläche von  4.497 km². Insgesamt 1.425 Bedienstete verrichten in der Polizeidirektion Görlitz ihren Dienst und sorgen für eine bürgernahe Polizeiarbeit. 


Der Dienstsitz der ostsächsischen Polizeidirektion ist die an der deutsch-polnischen Grenze gelegene Kreisstadt Görlitz. Diese Grenzlage - 123 km zur Republik Polen und 79 km zur Tschechischen Republik - führte in den vergangenen Jahren zu einer sehr guten gemeinsamen Polizeiarbeit mit den beiden Schengen-Nachbarn.


Zahlen und Fakten

Zuständigkeitsbereich
  • Landkreise: Bautzen und Görlitz
  • Gemeinden: 111
    Größe: 4.497 km²
  • Einwohner: 563.359
    (Stand 31. Dezember 2015)
 

 

Polizeidirektion Görlitz

  • Personal insgesamt: 1.425
    (Stand 1. Januar 2015)
  • 6 Polizeireviere (Bautzen, Görlitz, Hoyerswerda, Kamenz, Weißwasser, Zittau-Oberland)
  • 1 Verkehrspolizeiinspektion (Bautzen)
  • 23 weitere Polizeistandorte
  • 1 Kriminalpolizeiinspektion (Görlitz) mit Außenstelle in Bautzen
  • 1 Inspektion Zentrale Dienste (Görlitz)

Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106