1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Sucht und Drogen

Jugendlicher verkauft zwei anderen Jugendlichen Drogen
(© www.polizei-beratung.de)
Die polizeiliche Drogenprävention leistet innerhalb der schulischen Gesundheitsprävention einen entscheidenden Beitrag um Kindern und Jugendlichen sowie Lehrern und Eltern wertvolle Informationen rund um das Thema „Sucht und Drogen“ zu  vermitteln.

Umfassende Informationen zum Thema stellt das sächsische Landeskriminalamt zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner in der Polizeidirektion Dresden

  • Postanschrift:
    Polizeidirektion Dresden
    Inspektion Zentrale Dienste, Fachdienst ZA/Prävention
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 6524-3690
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Marginalspalte

Mehr Informationen zum Thema

ProPK

Ihr Polizeirevier

Kindertagesstätten und Grundschulen erreichen ihre Ansprechpartner für regelmäßige Präventionsveranstaltungen weiterhin über ihr zuständiges Polizeirevier.
Das für Sie zuständige Revier ermitteln Sie hier.

Polizeireviere der Polizeidirektion Dresden: