1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

EU-Projekte

Fördergebiet der Interreg V A-Projekte

Karte des EU-Fördergebiets

Am 15. Juni 2016 hat im sächsischen Zinnwald der Begleitausschuss für die Genehmigung von Projekten des Kooperationsprogramms der grenzübergreifenden Zusammenarbeit zwischen dem Freistaat Sachsen und der Tschechischen Republik 2014-2020 im Rahmen des Ziels „Europäische territoriale Zusammenarbeit“ (Interreg V A) getagt.

Unter den dabei bestätigten 18 sächsisch-tschechischen Kooperationsprojekten, die mit insgesamt 25 Millionen Euro von der Europäischen Union gefördert werden, sind auch vier Projekte, an deren Umsetzung die Zwickauer Polizeidirektion beteiligt ist.

Die Polizeidirektion Zwickau hatte zuvor auf beiden Seiten der Grenze nach Partnern gesucht, um die Zusammenarbeit mit sächsischen und tschechischen Dienststellen zu verstärken. Auf polizeilicher Ebene konnten dabei diesseits der Grenze die Polizeidirektion Chemnitz und jenseits der Grenze die Bezirkspolizeidirektion Karlovy Vary sowie die Bezirkspolizeidirektion Ústí nad Labem als Partner gefunden werden. Für das Projekt zur koordinierten Öffentlichkeitsarbeit konnte mit der Technischen Oberschule Most sogar ein nichtpolizeilicher Kooperationspartner gewonnen werden.

Förderprojekte Interreg V A


Die Polizeidirektion Zwickau hat die Schirmherrschaft über folgendes Projekt:

Unter der Schirmherrschaft der Polizeidirektion Chemnitz führt die Polizeidirektion Zwickau nachfolgende Projekte durch:




Alle vier Projekte haben zusammen einen finanziellen Umfang von ca. 5.725.000 Euro. Diese EU-Mittel werden hauptsächlich zur Beschaffung von modernster Technik und zur Schulung der Mitarbeiter verwendet.

Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl