1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Kriminalwissenschaftliches und -technisches Institut (KTI)

Dr. Thomas Krieghoff

Dr. Thomas Krieghoff leitet das Kriminalwissenschaftliche und -technische Institut des Landeskriminalamtes.
Das Kriminalwissenschaftliche und  -technische Institut (KTI) des Landeskriminalamtes Sachsen ist die zentrale wissenschaftliche Expertiseneinrichtung der Polizei des Freistaates Sachsen. Durch die Struktur und das Leistungsangebot des KTI ist die fachübergreifende Auswertung und Begutachtung aller kriminalistisch relevanten Spuren an einem Ort möglich. In der Expertisentätigkeit bearbeiten die Sachverständigen weisungsfrei und unabhängig Spuren und Vergleichsmaterialien aus Vorgängen, die der Aufklärung von Straftaten, der Erforschung strafrechtlich verfolgter Handlungen bzw. der Rekonstruktion von Tatabläufen dienen. Hierbei handelt es sich um Untersuchungsmaterialien aus allen Kriminalitätsfeldern, was komplexe Fälle der Schwerstkriminalität, insbesondere Straftaten gegen das Leben und die sexuelle Selbstbestimmung, ebenso einschließt wie Fälle des besonders schweren Diebstahls und der Häufigkeitskriminalität. Die Bearbeitung erfolgt im Auftrag der Polizeidienststellen, Staatsanwaltschaften und Gerichte.

Marginalspalte

Informieren Sie sich über die besondere Stellung des KTI

Durch die Mitarbeiter/innen des Instituts werden Untersuchungsmaterialien aus allen Kriminalitätsfeldern bearbeitet