1. Navigation
  2. Inhalt
Polizei Sachsen
Polizei Sachsen
Polizei Sachsen
Polizei Sachsen
Polizei Sachsen
Inhalt

Polizei Sachsen - Partner für Ihre Sicherheit


Aktuelles

44 Elektrofahrzeuge

Sächsische Polizei erhält 44 Elektrofahrzeuge

Innenminister Markus Ulbig und die sächsische Polizei haben am 6. Juni 2016 in Dresden 44 Elektrofahrzeuge von Wirtschafts- und Verkehrsminister Martin Dulig übergeben bekommen.

Erläuterungen in der KMZE in Zeithain

Wissen und Können sächsischer Kampfmittelräumer international gefragt

Am 2. und 3. Mai 2016 besuchte ein Kamerateam des vietnamesischen Militärs gemeinsam mit Herrn David Gertiser vom GICHD (Genfer Internationale Zentrum für Humanitäre Minenräumung) den Kampfmitteldienst Sachsen.

Polizei für Dich

Neuer Internetauftritt der Polizei für Kinder und Jugendliche

Die Polizeiliche Kriminalprävention ist jetzt mit einem neuen Online-Angebot für Kinder und Jugendliche an den Start gegangen: Unter der Adresse www.polizeifürdich.de finden junge Nutzer zwischen zwölf und 15 Jahren umfangreiche Informationen über jugendspezifische Polizeithemen wie beispielsweise Diebstahl, Körperverletzung, Drogen oder Sachbeschädigung.

Fahndung

Rote Karte für Hooligans

Suche nach Bild-und Videoaufnahmen der gewaltsamen Ausschreitungen vor dem EM-Fußballspiel in Lille/Frankreich 2016

Rote Karte für Hooligans - Hinweisportal unter www.bka-hinweisportal.de geschaltet

Das Bundeskriminalamt bittet Augenzeugen um Bereitstellung ihrer Bild- und Videoaufnahmen der gewaltsamen Ausschreitungen mutmaßlich deutscher Hooligans vor dem EM-Fußballspiel in Lille am 12.06.2016.

Fahndungsbild

Neue Ermittlungsansätze im Fall der gesuchten ehemaligen RAF-Mitglieder STAUB, Ernst-Volker, KLETTE, Daniela und GARWEG, Burkhard

Die Staatsanwaltschaft Verden (Niedersachsen) ermittelt gegen Ernst-Volker STAUB (*30.10.1954), Burkhard GARWEG (*01.09.1968) sowie Daniela KLETTE (*05.11.1958) wegen des Verdachts des versuchten Mordes und des versuchten schweren Raubes. Sie werden verdächtigt, sowohl für einen Überfall auf einen Geldtransporter in Stuhr am 06.06.2015, als auch für einen Überfall auf einen Geldtransporter in Wolfsburg am 28.12.2015 verantwortlich zu sein.

Fahndungsplakat

ZEUGENAUFRUF - Tote Frau aus Elsterflutbecken identifiziert

Die am 21.04.2016 im Elsterflutbecken, im Bereich der Hans-Driesch-Straße in Leipzig, aufgefundene weibliche Leiche konnte als die 43-jährige portugiesische Staatsangehörige Maria D. identifiziert werden. Die Verstorbene hielt sich seit mehreren Jahren in Leipzig auf, wobei sie seit längerem über keinen festen Wohnsitz verfügte. In der Gesamtschau der bisher vorliegenden Ermittlungsergebnisse ist von einem Tötungsdelikt auszugehen.