1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Diebstahl von Firmeneigentum

Angebote für Firmen und Unternehmen
(© www.polizei-beratung.de)

Ob Wirtschaftsspionage oder Baumaschinendiebstahl – hier finden Unternehmer wichtige Informationen, wie sie ihr Eigentum wirkungsvoll sichern können.

Präventionsangebot "Sicheres Handwerk"

Schweißer bearbeitet ein Zaunelement
(© Handwerkskammer Dresden)
Das Handwerk ist mit fast 60.000 Handwerksbetrieben in Sachsen ein eigenständiger Wirtschaftsbereich mit regional agierenden Kleinstbetrieben sowie größeren mittelständischen Betrieben mit internationalen Geschäftsbeziehungen.

"Sicheres Unternehmen"

Das Präventionsangebot „Sicheres Unternehmen“ unterstützt kleine und mittlere Unternehmen in Sachsen bei der Entwicklung und Umsetzung einer stabilen und bedarfsgerechten Sicherheitsarchitektur.

Empfohlene Firmen für Sicherungstechnik - Errichterlisten

Für Bauherren und Architekten sind in den „Errichterlisten“ von der Polizei empfohlene und geprüfte Firmen zu finden, die sich einem speziellen Aufnahmeverfahren des Landeskriminalamtes Sachsen unterzogen haben und Sicherungstechnik für Gebäude einbauen bzw. nachrüsten.


Rip Deal

Bei "Rip Deal" - auch bekannt als "Mailänder Betrugsmasche" - handelt es sich um ein Phänomen der organisierten Kriminalität, bei dem Unternehmen durch angebliche Provisionen betrogen werden.

Ladendiebstahl

Jedes Jahr werden Gewerbetreibende durch Ladendiebstähle massiv geschädigt. Wie Ladenbesitzer Ihr Eigentum schützen können, erfahren Sie in einer neuen Broschüre des Landeskriminalamtes.    


Marginalspalte

Bundesweite Kampagnen

Bundesweite Kampagne für Einbruchschutz

Polizeiliche Beratungsstellen

Beratung zweier Bürger durch Polizeibeamte

Ihre Ansprechpartner vor Ort beraten Sie umfangreich zu den vielfältigen Themen der Kriminal- und Verkehrsprävention. 

Mehr Informationen zum Thema

ProPK