1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Schockanrufe - Vorsicht! Betrug am Telefon

Junger Mann von hinten am Telefon
(© LKA Sachsen)

Die sogenannten „Schockanrufe“ treten bereits seit mehreren Jahren im gesamten Bundesgebiet auf. Opfer dieser Form des „Enkeltrickbetrugs“ sind laut Lageauswertung des Landeskriminalamtes in Sachsen ausschließlich russischsprachige Personen mit Migrationshintergrund/Spätaussiedler.
Auch wenn die Zahl der angezeigten Straftaten im Vergleich zum Vorjahr leicht zurückgegangen ist, ist die Schadenssumme gegenüber 2012 erheblich gestiegen. Das Landeskriminalamt stellt einen Flyer in deutscher und russischer Sprache zur Verfügung. Dieser informiert Geschädigte und potentielle Opfer über das Delikt, die Täter und Tatbegehungsweisen und geben Verhaltensempfehlungen zur Verhinderung dieser Straftaten.