1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

14 Meter - Auch für Senioren durchaus lebenswichtig

Der Verkehrsteppich zum Thema Ablenkung

Was kann alles passieren, wenn man im Autofahrer nur für eine einzige Sekunde den Blick vom Straßenverkehr lässt? Ein Verkehrsteppich verdeutlicht die Gefahren zum Thema Ablenkung auf anschauliche Weise.

 

Fast 500 Senioren folgten der öffentlichen Einladung zur Seniorenweihnacht in der Schützenplatzhalle in Bautzen und wurden vom Oberbürgermeister der Stadt, Herrn Ahrens, begrüßt. Nicht wenige schauten fragend im hinteren Teil des Saales auf einen asphaltgrauen Streifen, auf welchem, neben weiteren Figuren, auch eine Seniorin aus Pappe aufgestellt war.

 

POK Gerd Schiffel klärte gern auf. Der Verkehrsteppich ist eine neues, vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur in Kooperation mit dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat erstelltes Präventionsmedium. Er soll Verkehrsteilnehmer dazu animieren, die Aufmerksamkeit hinter dem Lenkrad wieder dahin zu richten, wo sie hingehört: nämlich zum Straßenverkehr. Befragungen in den Benelux-Staaten ergaben immerhin einen Anteil von bis mehr als 70 % der Kraftfahrzeugführer, die zugaben, während der Autofahrt das Smartphone zu benutzen. Bei einer Geschwindigkeit von 50 km/h sind das allein in einer Sekunde fast 14 Meter Blindflug! Was nicht alles droht, überfahren zu werden? Zwischen den Autos hervorspringende Kinder, sich losreißende Hunde oder auch Senioren, welche nun mal länger brauchen, um die Straße zu überqueren.

 


Gefahren bei Ablenkung im Straßenverkehr
Was haben Senioren mit Ablenkung zu tun?

Sicher gehören Senioren nicht zu der Zielgruppe, die sich von Smartphones besonders ablenken lassen. Alternativen gibt es dennoch viele: das Radio, die Verkehrsführung in ungewohnter Umgebung, ... . Außerdem lassen sich mit den 14 Metern Asphalt-Teppich auch die Probleme des Reaktionsvermögens erklären. Denn selbst junge Fahrer benötigen rund eine Sekunde, um auf Einflüsse im Straßenverkehr zu reagieren. Das sind bei 50 km/h eben auch jene zurück gelegten 14 Meter, bis der Fuß auf der Bremse steht.


Lesetipp