1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Reinsdorf: Einbrüche in Einfamilienhäuser

Verantwortlich: Alexander Koj
Stand: 02.02.2016, 3:30 AM Uhr

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Einbrüche in Einfamilienhäuser

Reinsdorf– (ak) Am Montag brachen Unbekannte erneut in ein Einfamilienhaus an der Plizhausener Straße ein. Sie durchsuchten das Haus und entwendeten Bargeld sowie diversen Schmuck. Der Stehlschaden kann noch nicht beziffert werden. Die Tat geschah zwischen 8 und 18.30 Uhr. Bei einem weiteren Haus in Tatortnähe scheiterten die Täter. Hier warfen sie mit einem Stein ein Fenster an der Rückseite ein. Danach versuchten die Unbekannten den verschlossenen Fenstergriff zu öffnen. In beiden Fällen ermittelt die Kriminalpolizei und bittet um Hinweise, Telefon 0375/428 44 80. 

 

Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Betrunken unterwegs – 12.000 Euro Schaden

Lichtenstein – (ak) Am Montagabend endete die Autofahrt eines völlig Betrunkenen an einem Glascontainer (Schaden: 1.000 Euro) neben der Pestalozzistraße. Danach war sein Renault nur noch Schrott (Schaden: 10.000 Euro) Der 51-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Kurz danach flüchtete er zu Fuß. Ein Fährtenhund nahm seine Spur auf und folgte dieser bis zur Wohnung des Flüchtigen. Da der Mann trotz Aufforderung der Beamten nicht öffnen wollte, wurde ein Schlüsseldienst gerufen. Kurz vor dessen Eintreffen machte der Betrunkene seine Tür auf. Der  Alkoholtest ergab zwei Promille.  Die Ermittlungen ergaben, dass der Betrunkene bereits auf der August-Bebel-Straße einen Unfall hatte. Hier fuhr er zwei Poller um und hinterließ einen Schaden von 1.000 Euro.


Marginalspalte

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Kontakt