1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Elektro-Dreirad über Nacht gestohlen

Medieninformation: 39/2017
Verantwortlich: Rafael Scholz
Stand: 20.01.2017, 14:00 Uhr

In eigener Sache
Die Pressestelle ist heute bis 15.30 Uhr besetzt. Wir bitten um Beachtung.

 

Chemnitz

OT Markersdorf – Tatverdächtiger nach Zeugenhinweis ermittelt/Fahndung beendet

(214) In der Medieninformation Nr. 35 (Meldung 195) vom 19. Januar 2017 veröffentlichte die PD Chemnitz Fahndungsbilder eines Jugendlichen, der im Verdacht steht, Anfang Dezember 2016 eine Frau (69) überwältigt zu haben, um sich in den Besitz ihrer Handtasche zu bringen. Nach einem Zeugenhinweis konnte der Tatverdächtige nunmehr ausfindig gemacht werden. Es handelt sich um einen 16-Jährigen, gegen den die Ermittlungen weiter andauern.
Diesbezüglich bitten wir alle Medienvertreter ausdrücklich darum, die am gestrigen Tag zu Fahndungszwecken bereitgestellten Bilder der Überwachungskamera nicht weiter zu verwenden. Die Fahndung ist hiermit beendet. (Ry)

Stadtzentrum – Elektro-Dreirad über Nacht gestohlen

(215) Am Freitagvormittag zeigte ein Bewohner (46) eines Mehrfamilienhauses in der Elisenstraße den Diebstahl seines sogenannten e-Bikeboards bei der Polizei an. Unbekannte waren in der Nacht zuvor ins Haus eingebrochen und hatten das für Menschen mit körperlichen Einschränkungen ausgelegte Elektro-Dreirad, das dazugehörige Akku-Ladegerät und Wanderstöcke im Gesamtwert von knapp 5 000 Euro aus dem Hausflur gestohlen. Desweiteren waren die Täter in mehrere Keller der Mieter eingedrungen, wobei mögliche Stehl- und Sachschäden noch nicht bekannt sind. (Ry)

 

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Frauenstein/OT Burkersdorf – Kollision an Einmündung

(216) Von der Straße Tempel nach links auf die bevorrechtigte Zinnwalder Straße (S 184) auffahren wollte am Freitag, gegen 7.35 Uhr, die 46-jährige Fahrerin eines Pkw VW. Aufgrund größerer Schneeanhäufungen im Einmündungsbereich fuhr die 46-Jährige bis auf die S 184, um diese richtig einsehen zu können. Dabei kam es zur Kollision mit einem in Richtung Frauenstein fahrenden Pkw Opel. Die Opel-Fahrerin (26) erlitt leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 8 000 Euro. (Kg)

Oberschöna – Heizöltank entsorgt/Zeugen gesucht
-Bildveröffentlichung-

(217) Durch bisher unbekannte Täter wurde im Bereich des ehemaligen Steinbruchs der Gemeinde Oberschöna widerrechtlich ein Heizöltank entsorgt. Bekannt wurde der Sachverhalt am 17. Dezember 2016. Aufgrund der Größe des Tanks ist davon auszugehen, dass dieser mit einem Transporter, Lkw oder Anhänger zur Ablagestelle transportiert wurde. Wer kann Angaben zu diesem Sachverhalt bzw. zu dem Tank und dessen letztem Besitzer machen? Wem sind im Dezember Personen- und Fahrzeugbewegungen im Bereich des ehemaligen Steinbruchs aufgefallen, die mit diesem Sachverhalt in Verbindung stehen könnten? Unter Telefon 03731 70-0 werden Hinweise im Polizeirevier Freiberg entgegengenommen. (Kg)

 

Erzgebirgskreis

Revierbereich Aue

Aue – Beim Vorbeifahren touchiert?/Zeugen gesucht

(218) Vermutlich beim Vorbeifahren stieß am 16. Januar 2017, zwischen 6.45 Uhr und 13.30 Uhr, ein bisher unbekanntes, blaufarbenes Fahrzeug in der Thomas-Mann-Straße gegen einen in Höhe des Hausgrundstücks 11 am Fahrbahnrand parkenden Pkw BMW. Es entstand Sachschaden am BMW in Höhe von ca. 3 000 Euro. Wer kann Angaben zum Unfallhergang bzw. zum unbekannten Unfallverursacher machen? Unter Telefon 03771 12-0 werden Hinweise im Polizeirevier Aue entgegengenommen. (Kg)


Bildmaterial zur Medieninformation:

Pressefoto
entsorgter Öltank

Download: Download-IconentsorgterXTankX4.jpg
Dateigröße: 60.53 KBytes

Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020