1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mülsen, OT St. Jacob: BMW gestohlen

Medieninformation: 183/2017
Verantwortlich: Anett Münster, Nancy Thormann
Stand: 27.03.2017, 14:00 Uhr

Vogtlandkreis - Polizeirevier Plauen

Fenster aufgehebelt

Plauen – (nt) Auf der Seminarstraße wurde zwischen Freitag, 16 Uhr und Sonntag, 18:50 Uhr ein Fenster des Bildungszentrums durch Unbekannte aufgehebelt. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Diebstahl aus Keller

Plauen, OT Haselbrunn – (nt) In den Keller eines Mehrfamilienhauses auf der Seumestraße verschafften sich Unbekannte Zutritt und entwendeten einen Satz Alu-Felgen und einen Satz Sommerreifen mit Felgen sowie eine Stereoanlage „Yamaha“ im Gesamtwert von etwa 2.100 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen dem 26. Februar und Sonntag. Es entstand kein Sachschaden.
Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Einbruchsversuch in Kirche

Plauen – (nt) In das Büro einer Kirche auf der Fiedlerstraße versuchten Unbekannte am Freitag, zwischen 14:30 Uhr und 16:30 Uhr, einzubrechen. Die Tür hielt jedoch dem Einbruchversuch stand. Aus einer Handtasche, welche sich in der Küche befand, entnahmen die Täter Bargeld. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 330 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Sachbeschädigung an Pkw

Plauen – (nt) Auf der Albert-Schweitzer-Straße wurde im Zeitraum von Sonnabend, 17:30 Uhr bis Sonntag, 11 Uhr der Lack eines Fiat Punto durch unbekannte Täter zerkratzt und ein Sachschaden von etwa 600 Euro verursacht.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Diebstahl aus Vitrine

Bad Elster – (nt) Auf der Straße Am Badplatz haben Unbekannte eine vor dem Blumengeschäft befindliche Vitrine aufgebrochen und daraus Porzellan- und Glaswaren im Wert von ca. 450 Euro entwendet. Die Tatzeit liegt zwischen Sonnabend, 18:15 Uhr und Sonntag, 16:30 Uhr. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 150 Euro.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140 entgegen.

Fahrraddiebstahl aus Tiefgarage

Bad Elster – (nt) Aus der Tiefgarage einer Klinik auf der Badstraße haben unbekannte Täter zwischen Sonnabend, 14:30 Uhr und Sonntag, 15 Uhr ein Mountainbike der Marke „Centurion“, Größe 29 Zoll, in den Farben Blau und Schwarz (inklusive Werkzeugtasche) entwendet. Das Rad, im Wert von etwa 1.400 Euro, war mit einem Schloss gesichert.
Zeugenhinweise erbittet die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Über elf Prozent zu schnell

Markneukirchen – (nt) Auf der Pestalozzistraße in Richtung Siebenbrunn wurden am Sonntag, zwischen 11:30 Uhr und 16:30 Uhr, Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Während der Kontrollzeit durchliefen 431 Fahrzeuge die Messstelle. Davon waren, bei erlaubten 50 km/h, 49 Fahrzeuge zu schnell unterwegs. „Schnellstes“ Fahrzeug war ein VW, welcher mit 86 km/h gemessen wurde. Dessen Fahrer muss 160 Euro zahlen und erhält zwei Punkte in Flensburg und einen Monat Fahrverbot.


Vogtlandkreis - Polizeirevier Auerbach

Fassaden mit schwarzer Farbe besprüht

Reichenbach, OT Mylau – (am) In der Zeit von Samstag bis Sonntag besprühten unbekannte Täter die Fassaden zweier Häuser am Obermylauer Berg und verursachten einen Sachschaden von etwa 700 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Unfall an Ampelkreuzung

Reichenbach, OT Mylau – (am) Ein Unfall mit 10.000 Euro Sachschaden ereignete sich am Sonntag, gegen 18:20 Uhr auf der Kreuzung Braustraße/Obermylauer Berg. Ein VW-Fahrer (21) war auf der Braustraße in Richtung Netzschkau unterwegs und beachtete das für ihn geltende Ampelrot nicht, als eine Opel-Fahrerin (68) die Braustraße querte, um auf den Obermylauer Berg zu fahren. Hierbei kam es zum Zusammenstoß zwischen dem VW und dem Opel.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Zwickau

Bänke und Blumenkübel gestohlen

Zwickau – (am) Unbekannte entwendeten von der Freifläche eines Schnellrestaurants an der Oskar-Arnold-Straße am Sonntag, in der Zeit von 5:45 Uhr bis 9 Uhr, zwei mittels Schloss und Kette gesicherte, Bänke sowie vier bepflanzte Blumenkübel. Stehlschaden: ca. 700 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Einbrecher unterwegs

Zwickau – (am) Auf der Werdauer Straße waren über das Wochenende Einbrecher unterwegs. Sie drangen in Praxisräume ein, indem sie mehrere Türen aufbrachen und durchwühlten die Schränke. Die Höhe des Stehl- und Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Zeugen zu Körperverletzung gesucht

Zwickau – (am) Zu einer Körperverletzung kam es am Sonntag, gegen 18:30 Uhr am Schlossgrabenweg, unweit der Sitzgruppe am Muldeparadies. Ein bislang Unbekannter hatte dort einen Radfahrer (30) mehrfach in das Gesicht geschlagen und diesem, nach jetzigen Erkenntnissen, die Zigaretten gestohlen. Der 30-Jährige wurde dabei verletzt und musste ärztlich behandelt werden.
Der Täter wird wie folgt beschrieben:
- ca. 160 Zentimeter groß
- kurzes, schwarzes, lockiges Haar, Sidecut
- südländisches Aussehen - vermutlich arabische Abstammung
- bekleidet mit hellem Kapuzen-Pullover.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

BMW gestohlen

Mülsen, OT St. Jacob – (am) Unbekannte haben in der Zeit von Freitag, 19 Uhr bis Samstag, gegen 6:25 Uhr, an der Tankstelle an der Straße An der Linde, einen BMW 330 d x Drive gestohlen. Das weiße Fahrzeug (Erstzulassung: 07/2015) trug das Kennzeichen L- HK 9669.
Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Zwickau, Telefon 0375/ 428 4480.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Werdau

Unfall zwischen Pkw und Motorrad

Fraureuth, OT Ruppertsgrün – (am) Eine Opel-Fahrerin (36) war am Montag, gegen 8 Uhr auf der Bergstraße unterwegs und wollte nach links in die Talstraße abbiegen. Dabei stieß sie mit dem vorfahrtberechtigten Kradfahrer (17) zusammen. Der 17-Jährige wurde dabei verletzt und musste medizinisch behandelt werden. Sachschaden: ca. 4.000 Euro.

Fußgänger entpuppt sich als Einbrecher

Werdau, OT Steinpleis – (am) Polizisten kontrollierten am Samstag, gegen 21:45 Uhr am Kreisverkehr einen Fußgänger, der ihnen mit seinem vielen Gepäck sehr verdächtig vorkam. Dabei stellte sich heraus, dass der 28-Jährige zuvor in das Kaufland eingebrochen war und sich dort „bedient“ (Alkohol, Lebensmittel, Elektrogeräte) hatte. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 350 Euro. Die Ermittlungen dauern an.

Einbruch in Baumarkt

Werdau – (am) Unbekannte sind von Donnerstag bis Freitag in das Gelände des Baumarktes an der Uferstraße eingedrungen. Sie entwendeten 13 Alu-Vielzweckleitern der Marke „Corda“ in einem Wert von ca. 1.600 Euro.
Die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020 hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

„Alkohol- und Drogenfahrten“

Revierbereich Werdau – (am) Am Wochenende haben die Werdauer Polizisten insgesamt sieben Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss gestoppt und eine Fahrt unter Drogeneinfluss festgestellt. Am Freitag waren drei Fahrzeugführer (28, 33, 45 Jahre) unter dem Einfluss von Alkohol im Revierbereich unterwegs. Der höchste Atemalkoholwert betrug 1,26 Promille. Am Samstag wurde u. a. ein Radfahrer kontrolliert. Dieser war mit 1,88 Promille unterwegs. Am Sonntag stellten die Polizisten drei weitere Trunkenheitsfahrten fest. Hier waren die Fahrzeugführer 32, 45 und 70 Jahre alt. Der höchste Atemalkoholwert betrug 2,46 Promille. Im Rahmen einer Geschwindigkeitskontrolle wurde am Sonntag noch ein Fahrzeugführer (27) unter dem Einfluss von Drogen festgestellt. Des Weiteren besaß der Mann keinen Führerschein.


Landkreis Zwickau - Polizeirevier Glauchau

Mit Pkws Grünfläche beschädigt

Glauchau – (am) Am Donnerstagvormittag wurden die neu angelegten Grünflächen vor dem Schloss Glauchau durch zwei Pkw beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.500 Euro. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich im Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640 zu melden.

Unfall mit hohem Sachschaden

Hohenstein-Ernstthal – (am) Ein Kleintransporter Iveco kam am Freitagmorgen in Höhe des Hausgrundstückes Am Sachsenring 3 (B 180), ausgangs der Rechtskurve, von der Fahrbahn ab und fuhr in den Straßengraben. Hierbei wurden das Straßenbankett, ein Leitpfosten sowie ein Weidezaun beschädigt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 40.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Straße musste zeitweise gesperrt werden.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak, Anett Münster
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher/-in
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.