1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Vier Autos aufeinander

Medieninformation: 195/2017
Verantwortlich: Rafael Scholz
Stand: 12.04.2017, 13:30 Uhr

In eigener Sache


Die Pressestelle ist heute bis 15 Uhr besetzt. Wir bitten um Beachtung.

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg

Annaberg-Buchholz – Anstoß beim Ausweichen/Zeugen gesucht

(1058) Am 7. April 2017 befuhr gegen 10.50 Uhr die 35-jährige Fahrerin eines Honda Jazz die Ernst-Schwerdtner-Straße in Richtung B 101. Um einen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden, bisher unbekannten, silberfarbenen Pkw zu vermeiden, wich die Honda-Fahrerin in Höhe des Landratsamtes nach rechts aus und kollidierte dabei mit der Bordsteinkante. Es entstand Sachschaden am Honda in Höhe von etwa 300 Euro. Eine Berührung zwischen den Fahrzeugen gab es nicht. Der Honda war nicht mehr fahrbereit. Wer kann Angaben zum Unfallhergang bzw. zum unbekannten Unfallverursacher machen?
Unter Telefon 03733 88-0 werden Hinweise im Polizeirevier Annaberg entgegengenommen. (Kg)

Revierbereich Marienberg

Marienberg – Vier Autos aufeinander

(1059) Am Mittwoch früh befuhren gegen 7 Uhr ein Pkw Opel, ein Pkw VW, ein Pkw Seat und ein Pkw Toyota die Freiberger Straße ( B 171) aus Richtung Olbernhau in Richtung Markt. Der Fahrer (34) des Toyota hielt in Höhe einer Grundstückszufahrt verkehrsbedingt an und hinter ihm der Seat-Fahrer (34) sowie die VW-Fahrerin (49). Die 26-jährige Fahrerin des Opel fuhr auf den VW, der durch den Anstoß gegen den Seat und dieser wiederum gegen den Toyota geschoben wurde. Die VW-Fahrerin erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. An den vier Pkw entstand Sachschaden, der sich insgesamt auf ca. 12.000 Euro beziffert. (Kg)

Marienberg – Lkw-Spiegel streiften sich/Zeugen gesucht

(1060) Am 10. April 2017, gegen 12.30 Uhr, kam dem Fahrer (42) eines Lkw MAN, der die B 171 von Olbernhau in Richtung Zöblitz befuhr, ein bisher unbekannter Lkw mit Auflieger entgegen. Etwa 300 m vor der Bushaltestelle Grundau streiften sich die jeweils linken Außenspiegel der Lkw, sodass Sachschaden am MAN in Höhe von etwa 400 Euro entstand.
Der unbekannte Lkw soll blau lackiert und der Auflieger mit einer unbekannten gelben Aufschrift versehen gewesen sein.
Wer kann Angaben zum Unfallhergang bzw. zum unbekannten Unfallverursacher machen? Unter Telefon 03735 606-0 werden Hinweise im Polizeirevier Marienberg entgegengenommen. (Kg)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020