1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Bei Wohnungsbrand verletzt

Medieninformation: 279/2017
Verantwortlich: Rafael Scholz
Stand: 22.05.2017, 15:00 Uhr

Chemnitz

 

OT Kappel – Bei Wohnungsbrand verletzt

(1518) In die Lützowstraße rief man die Feuerwehr und Polizei am Montagmittag wegen eines Wohnungsbrandes. Wie sich dann herausstellte, war der Brand in der Küche einer Wohnung im Dachgeschoß ausgebrochen. Die Feuerwehr war im Löscheinsatz. Die Wohnung ist nach derzeitigem Stand unbewohnbar. Ein Ersthelfer (31) erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Zudem wurde eine 25-jährige Frau verletzt, als sie Katzen in Sicherheit bringen wollte. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird von einem technischen Defekt an einem Geschirrspüler ausgegangen. (SR)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Kindt
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020