1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Motorradfahrer schwer verletzt und weitere Meldungen

Medieninformation: 345/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 06.06.2017, 13:30 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Cannabispflanzen sichergestellt


Zeit:       04.06.2017, 23.30 Uhr
Ort:        Dresden-Leipziger Vorstadt

In der Nacht zum Montag wurden Polizeibeamte auf die Friedensstraße gerufen. Anwohner hatten sich dort über Lärm aus einer benachbarten Wohnung beschwert.

Als die Beamten in besagter Wohnung nach dem Rechten schauten, stellten sie sechs Cannabispflanzen sowie diverses Equipment zu deren Aufzucht fest. Die Sachen wurden sichergestellt. Der Wohnungsinhaber (22) wird sich nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten müssen. (ml)

Hakenkreuzschmiererei

Zeit:       05.06.2017, 06.40 Uhr festgestellt
Ort:        Dresden-Gorbitz

Unbekannte haben mit grüner Farbe ein ca. ein Meter großes Hakenkreuz an einen Stromverteilerkasten am Tanneberger Weg gesprüht. Die Polizei ermittlet wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Zu dem entstandenen Schaden liegen noch keine Angaben vor. (ml)


Landkreis Meißen

Gegen Telefonmast gestoßen - Unfallzeugen gesucht

Zeit:       01.06.2017, 20.30 Uhr
Ort:        Radebeul

Am vergangenen Donnerstagabend stieß ein unbekanntes Fahrzeug auf der Mittleren Bergstraße in Höhe Spitzgrundweg gegen einen Telefonmast und verursachte einen Schaden von etwa 2.500 Euro. Anschließend entfernte sich der Wagen unerlaubt von der Unfallstelle.

Am Unfallort fanden die Beamten unter anderem Teile eines Außenspiegels. Diese lassen sich einem Mercedes Vito zuordnen.

Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zu dem Schadensverursacher machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Meißen oder die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33. (ir)

Einbruch in Schloss Promnitz

Zeit:       05.06.2017, 10.40 Uhr festgestellt
Ort:        Zeithain

Unbekannte sind in das Schloss Promnitz an der Straße Am Elbdamm eingebrochen.

Die Täter hebelten eine Kellertür auf und drangen in die Räume ein. In der Folge stahlen sie ein Schreibtischset sowie einen Holzteller im Gesamtwert von etwa 500 Euro. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen keine Angaben vor. (ml)

Gegen Hauswand gefahren

Zeit:       05.06.2017, 22.10 Uhr
Ort:        Riesa

Gestern Abend war der Fahrer (56) eines Renault Clio auf der Lauchhammerstraße in Richtung Strehlaer Straße unterwegs. Dabei kam er in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Fahrzeug gegen eine Hauswand. Der 56-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 1.500 Euro. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Auto überschlug sich

Zeit:       05.06.2017, 22.00 Uhr
Ort:        Heidenau

Der Fahrer (36) eines Seat war Montagnacht auf der Pirnaer Straße unterwegs. In einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und kam von der Fahrbahn ab. Der Seat prallte zunächst gegen einen Zaun und überschlug sich anschließend. Letztlich schleuderte der Wagen zurück auf die Straße und kam seitlich zum Liegen. Der 36-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich insgesamt auf ca. 25.000 Euro.

Die hinzugerufenen Polizisten stellten fest, dass der Mann unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Test vor Ort ergab einen Wert von über 1,2 Promille. Gegen den
36-Jährigen wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Seinen Führerschein nahmen die Beamten in Verwahrung. (ir)

Unfallzeugen gesucht

Zeit:       01.06.2017, 14.05 Uhr
Ort:        Glashütte

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall am vergangenen Donnerstag auf der S 178 zwischen Schlottwitz und Glashütte.

Eine 21-Jährige war mit einem silbergrauen Peugeot 206 auf der Strecke unterwegs, als ihr ausgangs einer Kurve vor dem Abzweig nach Rückenhain ein weißer Pritschenwagen entgegenkam. Dieser schnitt die Kurve und streifte den Peugeot. Dabei ging unter anderem dessen linker Außenspiegel zu Bruch. Die 21-Jährige wurde durch die offene Fensterscheibe von den Splittern getroffen und leicht verletzt. Der Lkw setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zu dem gesuchten Pritschenwagen machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Dippoldiswalde oder unter (0351) 483 22 33 an die Dresdner Polizei. (ir)

Motorradfahrer schwer verletzt

Zeit:       05.06.2017, 18.30 Uhr
Ort:        Hohnstein

Gestern Abend ist ein Motorradfahrer (39) bei einem Verkehrsunfall auf der Wartenbergstraße (S165) schwer verletzt worden.

Der Mann war mit einer Honda CBR 500 in Richtung Hocksteinschänke unterwegs. In einer Rechtskurve überholte er ein Auto, verlor daraufhin die Kontrolle über seine Maschine und geriet in den Gegenverkehr. Dort stieß er mit einem Skoda Octavia (Fahrer 41) zusammen.

Der 39-Jährige erlitt schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 10.000 Euro. (ml)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Jana Ulbricht (ju)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281