1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Laubeneinbrecher auf frischer Tat gestellt

Verantwortlich: Uwe Seeger (us)
Stand: 15.10.2017, 13:45 Uhr

Laubeneinbrecher auf frischer Tat gestellt

Oberseifersdorf,  Hinterer Weg, Kleingartenanlage

14.10.2017, 07:15 Uhr

In den Nachtstunden brachen ein 20-Jähriger und ein 32-Jähriger in insgesamt 4 Gartenlauben der Kleingartenanlage „Zur guten Hoffnung“ ein und stahlen dort Elektrogeräte und Gartentechnik. Ein aufmerksamer Bürger gab den entscheidenden Hinweis und die eingesetzten Polizeibeamten konnten die Personen noch vor Ort festnehmen.  Die beiden Polen hatten die Gegenstände bereits in ihren Pkw Mitsubishi verladen. Die Ermittlungen zum Sachverhalt dauern noch an.

 

 

Landkreis Bautzen          

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

 

Unfall mit einem schwerverletzten Motorradfahrer

S119/ S120, Kreuzung

14.10.2017, 16:30 Uhr

Zum Samstagnachmittag befuhr ein 54-jähriger Kradfahrer mit seinem Motorrad BMW die Staatsstraße 119 in Richtung Stiebitz. Der 45-jährige Fahrer eines Fiat wollte, auf der Staatsstraße 120 fahrend, an der Kreuzung geradeaus und beachtete die Vorfahrt des Motorradfahrers nicht. Es kam zum Zusammenstoß. Es entstand ein Sachschaden von etwa 30.000 Euro und der Kradfahrer wurde schwerverletzt in die Uniklinik nach Dresden verbracht. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

 

Audi A4 gestohlen

Bautzen, Otto-Nagel-Straße

13.10.2017, 22:00 Uhr - 14.10.2017, 11:00 Uhr

In den Nachtstunden verschwand in Bautzen ein schwarzer Audi Avant im Wert von ca. 15.000 Euro. Der sechs Jahre alte Pkw war ordentlich abgestellt und hatte das amtliche Kennzeichen BZ BE 721. Die Soko Kfz hat die Ermittlungen aufgenommen und nach dem Fahrzeug wird nun  international gefahndet.

 

Verkehrsunfall mit vier verletzen Personen

Bundesstraße 97, Abzweig Terra Nova

14.10.2017, 15:35 Uhr

Die 34-jährige Fahrerin eine Pkw Ford wollte nach links auf das Gelände des Terra Nova abbiegen. Die dahinter fahrenden Fahrzeuge nahmen bereits Rücksicht darauf, der Fahrer (m/54) eines weit hinten fahrenden BMW setzte jedoch zum Überholen  an. In der Folge kam es zu einem Zusammenstoß, bei dem ein Sachschaden von ca. 25.000 Euro entstand. Beide Fahrzeuge waren mit Fahrer und Beifahrer besetzt, die alle bei dem Unfall verletzt wurden. Während die Fahrerin des Pkw Ford in ein Klinikum gebracht wurde, konnten die anderen Verletzten nach der Behandlung entlassen werden.

 

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

 

Briefkasten gesprengt

Görlitz, Job Center

13.10.2017, 14:00 Uhr - 14.10.2017, 07:20 Uhr

Durch unbekannte Täter wurde der Briefkasten der Agentur für Arbeit  (Jobcenter) stark beschädigt. Die Beschädigungen wurden offensichtlich durch das Einwerfen eines pyrotechnischen Gegenstandes hervorgerufen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

 

Pkw VW gestohlen

Rothenburg, Buschweg

14.10.2017, 00:30 Uhr  -  06:30 Uhr

Einen grünen VW Touran mit dem amtlichen Kennzeichen NY XZ 57 haben Autodiebe gestohlen. Der sechs Jahre alte Wagen hat einen Wert von ca. 10.000 Euro. Die Soko Kfz hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach dem Pkw wird nun international gefahndet.

 

Rothenburg, Südstraße

13.10.2017, 15:00 Uhr - 14.10.2017, 12:30 Uhr

In einen Pkw Golf VI mit dem amtlichen Kennzeichen GR FA 300 wurde eingebrochen und versucht diesen zu stehlen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.

 

Wohnungseinbruch

Rothenburg, Am Sonnenhügel

13.10.2017, 18:00 Uhr - 14.10.2017, 15:00 Uhr

Gewaltsam drangen unbekannte Täter in ein verschlossenes Einfamilienhaus ein und stahlen von dort Schmuck und Uhren im Wert von etwa 800 Euro. Bei dem Einbruch entstand ein Sachschaden von ca. 400 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Zwei Pkw Mazda entwendet

Kurort Jonsdorf, Steinbüschelweg

14.10.2017, 18:00 Uhr – 21:00 Uhr

Einen schwarzen Pkw Mazda 6 und einen grauen Pkw Mazda CX 5 haben Autodiebe gestohlen. Die Fahrzeuge hatten die Kennzeichen ZI MG 86 und ZI CX 55 und insgesamt haben die Fahrzeuge einen Wert von ca. 51.000 Euro. Nach den Fahrzeugen wird international gefahndet. Die Soko Kfz hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Diebstahl aus der Garage

Kottmarsdorf, Dorfstraße

15.10.2017, 01:30 Uhr

In den Nachtstunden brachen unbekannte Täter eine Garage auf und stahlen von dort Winterräder für einen Pkw im Wert von ca. 680 Euro. Das gewaltsame Aufbrechen verursachte einen Schaden in einer Höhe von etwa 30 Euro.

 

Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

Boxberg OT Klitten, Ernst-Thälmann-Straße

14.10.2017, 16:25 Uhr

Ein Pkw Fahrer fand in Höhe der Hausnummer 20 einen 32-jährigen Fußgänger verletzt vor und dieser gab an, von einem roten Pkw Skoda angefahren worden zu sein. Der Fahrer war danach auch ausgestiegen und hatte sich noch dem Befinden erkundigt, hatte dann seine Fahrt aber fortgesetzt. Der Fußgänger war stark alkoholisiert und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zu dem Sachverhalt wurden aufgenommen.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup und Frau Urban
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen