1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Gestohlenen Kleintransporter gefunden

Medieninformation: 691/2017
Verantwortlich: Anett Münster
Stand: 21.11.2017, 14:00 Uhr

Ausgewählte Meldung

Gestohlenen Kleintransporter gefunden

Plauen – (am) Der am Donnerstagmorgen auf der Mammenstraße entwendete VW-Kleintransporter (Medieninformation 681/2017) wurde am Montagnachmittag durch einen aufmerksamen Bürger auf dem Parkplatz einer Gartenanlage an der Oelsnitzer Straße verschlossen gefunden. Die Ermittlungen zum Fahrzeugdiebstahl dauern an.
Hinweise zum Dieb (-stahl) bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.


Vogtlandkreis

Einbruchversuch in Mehrfamilienhaus

Plauen – (am) Auf der Bonhoeffer Straße wurde in der Nacht zum Montag versucht die Haustür eines Mehrfamilienhauses aufzubrechen. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro.
Hinweise zu den Einbrechern nimmt die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140 entgegen.

Skoda prallte gegen Baum

Schöneck – (am) Am Montag, gegen 17 Uhr kam ein Skoda-Fahrer (36) auf der S 302 (Richtung Schöneck), ca. 200 Meter nach dem Ortsausgang Willitzgrün, nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Dadurch brach dieser in ca. zwei Metern Höhe und ist in der Folge durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr aus Tischendorf von der Straße geräumt worden. Am Skoda entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Insgesamt beläuft sich der Unfallschaden auf etwa 6.200 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Gegen geparkten Pkw gestoßen

Adorf – (am) Der Fahrer (32) eines VW Passat wollte am Montag, gegen 12:40 Uhr von der Lessingstraße nach links in die Bürgermeister-Todt-Straße abbiegen, hatte aber dabei den Gegenverkehr nicht beachtet, so dass der 32-Jährige ausweichen musste und gegen einen geparkten Mitsubishi stieß. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 11.000 Euro.

Opel fährt gegen Fahnenmast

Plauen – (am) Auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes im Bereich Neundorfer Straße/Dittrichplatz verlor am Montag, gegen 9:20 Uhr die Fahrerin (74) eines Opel Corsa die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr frontal gegen einen dort befindlichen Fahnenmast. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 10.500 Euro. Verletzt wurde niemand.


Landkreis Zwickau

Fenster beschädigt

Zwickau – (am) Unbekannte haben über das Wochenende ein Fenster einer Praxis an der Scheffelstraße eingeschlagen. Ein Einsteigen in die Räume fand nicht statt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 100 Euro.
Hinweise zu den Unbekannten bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375 44580.

In Keller eingebrochen

Zwickau – (am) Einbrecher waren in der Zeit von Freitag bis Montagmorgen in Kellerräumen eines Mehrfamilienhauses an der Hauptstraße zugange. Sie stahlen u. a. ein Fahrrad. Der genaue Stehlschaden ist derzeit noch unbekannt.
Hinweise zu den Tätern bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375 44580.

Unfall mit Leichtverletzten und Sachschaden

Zwickau – (am) Zum Zusammenstoß zwischen zwei Pkw kam es am Montag, gegen 9:10 Uhr im Bereich der Friedrich-Engels-Straße/Walther-Rathenau-Straße. Ein 57-jähriger Pkw-Fahrer stieß dort, auf der Walther-Rathenau-Straße fahrend, mit dem von rechts aus der Friedrich-Engels-Straße kommenden Pkw (Fahrerin 58) zusammen. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt. Sachschaden: ca. 20.000 Euro.

Unfall mit Straßenbahn

Zwickau – (am) Zu einem Unfall zwischen der Straßenbahn und einem Pkw kam es am Montag, gegen 9 Uhr im Bereich der Leipziger Straße/Moritzstraße. Ein Fiat-Fahrer (35) befuhr die Leipziger Straße stadtauswärts, wechselte an der Kreuzung zur Moritzstraße den Fahrstreifen nach links und stieß mit der neben ihm fahrenden Straßenbahn zusammen. Verletzt wurde niemand. Sachschaden: ca. 20.000 Euro. Aufgrund des Unfalls kam es zu Behinderungen des Straßenbahnverkehrs.

Fußgängerin schwer verletzt

Werdau – (am) Eine 35-Jährige überquerte am Dienstag, gegen 6:35 Uhr in Höhe Zwickauer Straße 52 die Fahrbahn und wurde dabei von einem Opel Astra (Fahrer 47) erfasst. Die Fußgängerin wurde beim Unfall schwer verletzt und in das Krankenhaus gebracht. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte die 35-Jährige die Straße am dortigen Fußgängerfurt (Ampelanlage nicht in Betrieb) überquert.
Unfallzeugen melden sich bitte beim Verkehrsunfalldienst in Reichenbach, Telefon 03765 500.

Unfallflucht

Fraureuth – (am) Am Montag, kurz nach 13 Uhr kam es auf einem Parkplatz in Höhe der Hauptstraße 73 zu einer Unfallflucht. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte einen geparkten Audi A4 an der Stoßstange. Schadenshöhe: ca. 400 Euro.
Hinweise zum Unfallflüchtigen bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761 7020.

Reifen beschädigt

Lichtenstein – (am) Wie am Dienstag bekannt wurde, ist der vordere linke Reifen an einem VW Golf in der Zeit von Samstag, 18 Uhr bis Dienstag, 9 Uhr mit einem spitzen Gegenstand zerstochen worden. Das Auto parkte auf der Schulstraße.
Zudem wurde eine weitere Sachbeschädigung eines Reifens an einem Renault am Dienstagmorgen am Neumarkt festgestellt. Die Tatzeit liegt zwischen Montag, 17 Uhr bis Dienstag, 6:30 Uhr. Hier ist der vordere rechte Reifen zerstochen worden.
Hinweise bitte an die Kripo in Zwickau, Telefon 0375 4284480.

Zeugen zu Unfallflucht gesucht

Glauchau, OT Jerisau – (am) Zu einer Unfallflucht kam es am Montag, in der Zeit von 19 Uhr bis 21 Uhr, am Kaufland an der Waldenburger Straße. Ein Audi-Fahrer ist dort über die angelegte Grünfläche gefahren und beschädigte zudem einen Fahnenmast. Anschließend fuhr der Unfallflüchtige weiter in Richtung Tankstelle (Kaufland) und entfernte sich vom Unfallort. Sachschaden: ca. 10.000 Euro.
Hinweise zum Unfallverursacher sowie zum Unfallgeschehen/Unfallzeitpunkt bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763 640.

Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln

Lichtenstein – (am) Am Montagmorgen wurde ein Opel-Fahrer (20) einer Verkehrskontrolle auf der Diesterwegstraße unterzogen. Dabei zeigte ein Drogenvortest ein positives Ergebnis. Eine Blutentnahme sowie eine Strafanzeige waren die Folgen.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Limbach-Oberfrohna – (am) Zu einem Auffahrunfall mit hohem Sachschaden kam es am Montagnachmittag auf der Straße des Friedens. Ein Mercedes-Fahrer (78) fuhr an einer Bushaltestelle auf die dort verkehrsbedingt haltenden zwei Pkw (Suzuki, VW) auf. Verletzt wurde niemand. Schadenshöhe: ca. 5.000 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.