1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Gefährliche Körperverletzung – Tatverdächtiger gestellt

Zeit:       19.07.2018, gegen 20.50 Uhr
Ort:        Dresden-Gorbitz

Gestern Abend sind zwei Männer (17, 35) am Amalie-Dietrich-Platz in Streit geraten. Nach einer verbalen Auseinandersetzung verletzte der Jüngere seinen Kontrahenten mit einem Messer am Bein. Der 35-Jährige musste medizinisch versorgt werden.

Alarmierte Polizeibeamte konnten den Tatverdächtigen noch in der näheren Umgebung dingfest machen. Dabei leistet der junge Mann Widerstand und verletzte einen Beamten. Zudem hatte er einige Ecstasy-Pillen bei sich. Der
17-Jährige wurde vorläufig festgenommen.

Bei einer anschließenden Durchsuchung der Wohnung des Tatverdächtigen in Dresden-Cotta stellten die Beamten weitere rund 220 Gramm Cannabis sowie eine Schreckschusswaffe sicher.

Gegen den 17-Jährigen wir nun wegen gefährlicher Körperverletzung, Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte sowie Verstöße gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz ermittelt. (ml)