1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Versuchter Raub in Dresden

Unbekannter Tatverdächtiger
(© Polizei Sachsen)

Die Dresdner Polizei fahndet nach einem unbekannten Mann, der am Montag, 8. Januar 2018, gegen 05:25 Uhr, auf dem Otto-Dix-Ring in Dresden-Gorbitz versucht hat, einen Mann (56) zu berauben.
Der Räuber hatte den 56-jährigen Geschädigten festgehalten und Bargeld gefordert. Dieser konnte sich zunächst losreißen und auf die Fahrbahn flüchten. Dort brachte der Täter ihn zu Fall und verlangte unter Vorhalt eines Messers erneut Bargeld. Erst als zwei Zeugen hinzukamen, ließ er von seinem Opfer ab und entfernte sich vom Tatort.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

Beschreibung
Scheinbares Alter: ca. 30 - 35 Jahre
Geschlecht: männlich
Größe: ca. 175 cm groß
Körperbau: schlank
Gesicht: helle Haut
Sprache/Dialekt: sprach deutsch
Bekleidung: trug zur Tatzeit er eine dunkle Wollmütze
 

 


Die Dresdner Polizei bittet um Ihre Mithilfe:

  • Wer kennt den abgebildeten Mann?
  • Wer kann Hinweise zu seiner Identität oder seinem Aufenthaltsort geben?



Hinweise richten Sie bitte an die Kriminalpolizei der


Polizeidirektion Dresden
Schießgasse 7 in 01067 Dresden
Telefon: +49 (0) 351 483-2233


oder an jede andere Polizeidienststelle.