1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Historisches Grünes Gewölbe - Zeugen gesucht!

Auswahl gestohlener Gegenstände
(© Polizei Sachsen)

  • Schmuckstücke gestohlen
  • Polizei richtet Sonderkommission ein
  • Belohung ausgelobt
  • Fahndung aktualisiert

Zeit: 25.11.2019, 04.56 Uhr festgestellt
Ort: Dresden-Altstadt

Der Fall

Am Montag (25.11.2019) Morgen sind Unbekannte in das Historische Grüne Gewölbe an der Straße Taschenberg eingebrochen und haben aus einer Vitrine hochwertige Schmuckstücke gestohlen.

Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes alarmierten die Dresdner Polizei am frühen Morgen über den Einbruch. Diese leitete daraufhin umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein, an denen unter anderem 16 Funkstreifenwagen beteiligt waren. Gleichzeitig wurden die Bundespolizei sowie angrenzende Polizeidienststellen in die Maßnahmen mit einbezogen. Die Täter konnten bislang nicht ergriffen werden. Die Fahndung dauert an.

Vor dem Hintergrund der Geschehnisse hat die Polizeidirektion Dresden eine Sonderkommission ins Leben gerufen. In der Kommission, die den Namen „Epaulette“ trägt, arbeiten aktuell 40 Kriminalisten an der Klärung des Falls.

Nach bisherigen Erkenntnissen sind verschiedene Schmuckstücke, unter anderem auch eine Epaulette, gestohlen worden.

Details lesen Sie in den anlassbezogenen Medieninformationen (siehe rechte Spalte) nach.


Fahndung

Nach Abschluss der kriminalistischen Tatortarbeit wurde die Fahndungsliste aktualisiert.
Die fehlenden Schmuckstücke wurden auf der Fahndungsseite der Polizei Sachsen zur Fahndung ausgeschrieben.

Belohnung ausgesetzt

Für Hinweise, die zur Aufklärung der Straftat und zur Ermittlung oder Ergreifung der Täter oder zum Auffinden des Diebesgutes führen, hat die Polizei im Einvernehmen mit der Staatsanwaltschaft eine Belohnung* in Höhe von 500.000 Euro ausgesetzt.
Details lesen Sie in der Medieninformation vom 28.11.209 (rechte Spalte).

Ihr Hinweis

Die Polizei bittet um Ihre Hilfe und fragt:
  • Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht?
  • Wer hat verdächtige Personen am Tatort gesehen?
  • Wer kann Hinweise zum Verbleib der gestohlenen Gegenstände geben?

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Darüber hinaus steht Ihnen das Hinweisportal der Portal der Polizei im Internet zur Verfügung.
Achtung: Hinweise können Sie vollständig anonym geben.


Hinweisportal
Bitte in die Graik klicken! Anonyme Hinweise sind möglich!


Tatortvideo

Medieninformationen


Marginalspalte

Ihr Hinweis

Hinweise bitte telefonisch an die Rufnummer
+49 351 483-2233
oder an unser
Hinweisportal im Internet.
(Hinweis auf Wunsch vollständig anonym)