1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zeugen zur Aufklärung von Diebstählen von KFZ der Marke FIAT gesucht - 12.500 € Belohnung ausgelobt

Großplakate
(© Polizei Sachsen)

Ermittler der Soko Argus haben nun erstmals mittels Großplakaten im gesamten sächsischen Grenzgebiet zu Polen einen Zeugenaufruf gestartet.
Die Fahnder suchen Zeugen zur Aufklärung einer Diebstahlserie von Kraftfahrzeugen der Marke Fiat sowie von hochwertigen Transportern.

Im Zeitraum vom Juni 2018 bis Dezember 2019 stahlen Autodiebe im gesamten Landkreis Görlitz wiederholt Fahrzeuge der Marke Fiat.

Hauptsächlich verschwanden die Modelle Fiat 500, Arbarth, Ducato und auch Wohnmobile. Sowohl Autohäuser als auch Privatpersonen zählten zu den Geschädigten. Deren finanzieller Verlust belief sich insgesamt auf über 800.000 Euro.

Nach umfangreichen Ermittlungen setzt die Soko Argus der Polizeidirektion Görlitz nun bei der Suche nach den Tätern auf die Mithilfe der Bevölkerung.
 

Fahndungsplakate, auch für großflächige Werbeträger:

großflächige Werbeträger
(© Polizei Sachsen)


großflächige Werbeträger
(© Polizei Sachsen)


Wer kann Angaben zur Tat, zu den Tätern und zum Verbleib des Diebesgutes machen?


Die Polizeidirektion Görlitz hat für sachdienliche Hinweise, die zur Überführung der Täter führen, eine Belohnung von 12.500 Euro ausgelobt. Bei Vorliegen rechtlicher Voraussetzungen werden Informationen auch vertraulich entgegengenommen.


Zeugen und Hinweisgeber wenden sich bitte an die


Polizeidirektion Görlitz
Soko Argus
Telefon: +49 (0) 3581 468-100
E-Mail: soko.argus@polizei.sachsen.de


oder an jede andere Polizeidienststelle.


 


Kto może udzielić informacji na temat popełnionych czynów, sprawców kradzieży lub miejsca przetrzymywania łupu?

Informacje prosimy kierować do dyżurnego


Dyrekcji Policji w Görlitz
pod numerem telefonu  +49 (0) 3581 468-100
E-Mail: soko.argus@polizei.sachsen.de


lub do każdej innej jednostki policji.

 

 


Fahndungsplakat in deutscher Sprache

Fahndungsplakat_deutsch
(© Polizei Sachsen)


Fahndungsplakat in polnischer Sprache

Fahndungsplakat_polnisch
(© Polizei Sachsen)