1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Fahndung nach Raub in Leipzig-Altlindenau

unbekannter TV
(© Polizei Sachsen)

Am Morgen des 14. Dezember 2019 forderte ein Unbekannter unter Androhung von Gewalt vom Geschädigten (18) die Herausgabe seines E-Trikes.
 
Der unbekannter Mann trat im Bereich der Demmeringstraße in Leipzig (Altlindenau) an einen Postzusteller (18) heran und erklärte, dass er das E-Trike des 18-Jährigen bräuchte. Als dieser die Übergabe verweigerte, nahm der Tatverdächtige einen Stein und warf diesen nach dem Geschädigten. Währenddessen forderte er ihn nochmal auf, das Trike herauszugeben.

Nach Übergabe der geforderten Gegenstände schubste der unbekannte Mann den 18-Jährigen zur Seite, stieg auf das E-Trike und entfernte sich in Richtung Lindenauer Markt. 

Kurze Zeit später fuhr der Tatverdächtige in der Cranachstraße entgegen der Einbahnstraße in Richtung Lützner Straße. Dort kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Ford Focus. Anschließend flüchtete der unbekannte Mann vom Unfallort in Richtung Lützner Straße.

Gegen 09:51 Uhr ließ der Unbekannte das E-Trike auf Höhe der S-Bahn Unterführung/ Lützner Straße zurück.

 


Abbildung und Phantombild des unbekannten Tatverdächtigen


Beschreibung
Scheinbares Alter: ca. 25 - 40 Jahre
Geschlecht: männlich
Größe: ca. 175 cm - 180 cm
Körperbau: schlank
Gesicht: sog. Drei-Tage Bart
Äußere Erscheinung: europäisches Erscheinungsbild; ungepflegtes Äußeres
Sprache/Dialekt: deutsch ohne Akzent
Bekleidung:
  • rote Jacke (Wind-/Regenjacke) mit Kapuze über den Kopf gezogen
  • blau / graue Jeans
  • schwarze Schuhe

Mitgeführte Gegenstände:
  • dunkler Rucksack


 

Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe:

 
  • Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder zur Identität des unbekannten Tatverdächtigen geben können.



Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich an die


Polizeidirektion Leipzig
Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig
Telefon: +49 (0) 341 966-46666


oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.