1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Räuberische Erpressung in Tankstelle in Leipzig

uTV
(© Polizei Sachsen)

Am Freitag, 2. Oktober 2020, gegen 03:15 Uhr, betrat ein unbekannter Mann eine Tankstelle in der Poststraße in Leipzig (Lützschena-Stahmeln) und forderte unter Vorhalt eines messerähnlichen Gegenstandes die Herausgabe von Bargeld.
Der 32-jährige Angestellte kam der Aufforderung nach und der Täter verließ mit der Beute fluchtartig die Tankstelle in Richtung der Straße Zum Fischermarkt.
 

Abbildungen und Beschreibung des unbekannten Tatverdächtigen:

Beschreibung
Geschlecht: männlich
Größe: ca. 160 cm - 170 cm
Körperbau: schlank
Gesicht: dunkler Teint
Augenfarbe/ -form: dunkel
Sprache/Dialekt: osteuropäischer Akzent
Bekleidung:
  • weiße Mund-Nasen-Bedeckung
  • dunkle Mütze
  • dunkle Jacke mit weißen Streifen
  • Kapuze
  • helle lange Hose
  • dunkle Schuhe


 

Die Leipziger Polizei bittet um Ihre Mithilfe:

  • Wer kann Hinweise zur Identität des unbekannten Mannes geben?
  • Wer weiß, wo er sich aufhält?

 

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich beim


Polizeirevier Leipzig-Zentrum
Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig
Telefon: +49 (0) 341 966-46666


oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.