1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Technisches

Die Polizeihubschrauberstaffel verfügt über drei leichte Beobachtungshubschrauber vom Typ EC 135.

In der Vergangenheit wurden auch Hubschraubermuster vom Typ Mi-2 und W3-A Sokol betrieben.

Am 17. Januar 2005 verunglückte eine Sokol W3-A, wobei 2 Kollegen der Polizeihubschrauberstaffel während der Ausübung ihres Dienstes auf tragische Weise ums Leben gekommen sind.


Eurocopter 135 T2
Die Hubschrauberflotte Sachsens

Hubschraubermuster Sachsens 1991 - 2010

Bis zum Jahre 1996 bildeten drei leichte Beobachtungshubschrauber vom Typ Mi 2 die Fluggerätebasis der Polizeihubschrauberstaffel.  Sie wurden schrittweise mit der Beschaffung der moderneren Helikopter EC 135 und Sokol W-3A außer Dienst gestellt.

Am 12. Dezember 1999 fand das "Fly out" der letzten Mi 2 des Luftfahrzeugbestandes der sächsischen Polizei statt. Seither gebührt der Mi 2 aufgrund ihrer Verdienste ein Ehrenplatz - auch in unserer web-site.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Präsidium der Bereitschaftspolizei
    Dübener Landstraße 4
    04129 Leipzig
  • Telefon:
    +49 341 5855-0
  • Telefax:
    +49 341 5855-106
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand
  • De-Mail für verschlüsselte Anfragen und Hinweise
    bereitschaftspolizei@polizei-sachsen.de-mail.de
  • Hinweise zum De-Mail-Versand