1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Computerbetrug in Leipzig - Unbekannte Tatverdächtige

uTVin

Am Montag, 7. Juni 2021, gegen 16:00 Uhr, suchten zwei unbekannte Frauen eine Seniorin (76) an ihrer Wohnanschrift in der Schwantesstraße in Leipzig (Schönefeld-Ost) auf und gaben sich als Spendensammlerinnen aus...
In der weiteren Folge boten sie der 76-Jährigen eine Zahlung mittels Lesegerät an und erlangten die Daten der Rentnerin. Mittels der Daten konnten ein Duplikat der EC-Karte erstellt und anschließend in einer Bankfiliale am Torgauer Platz unbefugt Abbuchungen vom Konto der Seniorin getätigt werden. Es entstand ein Vermögensschaden im unteren vierstelligen Bereich.

Durch eine Überwachungskamera konnten Bilder einer Tatverdächtigen gesichert werden. Ob es sich dabei um eine der vermeintlichen Spendensammlerinnen oder eine weitere Mittäterin handelt, ist noch unklar.

 
  • Wer erkennt die Frau auf den Bildern?
  • Wer kann Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben?
     


 

Wer kann darüber hinaus Angaben zu den beiden Spendensammlerinnen an der Wohnung der Seniorin machen?

Beschreibung
Name: Tatverdächtige 1
Geschlecht: weiblich
Größe: ca. 165 cm - 168 cm
Körperbau: zierliche Statur
Haarfarbe/ -form: braun, kurz
Äußere Erscheinung: möglicherweise osteuropäischer Phänotyp
Beschreibung
Name: Tatverdächtige 2
Geschlecht: weiblich
Größe: ca. 165 cm - 168 cm
Körperbau: zierliche Statur
Haarfarbe/ -form: braun, kurz
Bes. Merkmale: möglicherweise zur Tatzeit schwanger

 

Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe:


Wer Hinweise zu den Personen oder zum Sachverhalt geben kann, wird gebeten, sich beim


Polizeirevier Leipzig-Nord
Essener Straße 1 in 04129 Leipzig
Telefon: +49 (0) 341 5935-0


oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.