1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Smartphones und Tablet gestohlen und weitere Meldungen

Medieninformation: 692/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 15.11.2017, 10:24 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Smartphones und Tablet gestohlen


Zeit:     14.11.2017, 08.30 Uhr festgestellt
Ort:      Dresden-Löbtau

In einem Supermarkt an der Tharandter Straße hatten Unbekannte die Tür einer Glasvitrine aufgehebelt und anschließen drei Smartphones sowie ein Tablet-PC gestohlen. Der Wert der Geräte summiert sich auf rund 850 Euro. Die Höhe des Sachschadens blieb unbeziffert. (ju)

Navigationsgerät aus Skoda gestohlen

Zeit:     14.11.2017, 09.00 Uhr bis 16.15 Uhr
Ort:      Dresden-Trachau

An der Großenhainer Straße öffneten Unbekannte auf noch nicht geklärte Art und Weise einen Skoda Octavia. Anschließens bauten sie das festinstallierte Radio-Navigationssystem aus und stahlen dieses. Aus dem Wagen entwendeten die Diebe zudem einen Kindersitz, einen leeren Koffer sowie zwei Sonnenbrillen. Angaben zur Schadenshöhe liegen noch nicht vor. (ju)


Landkreis Meißen

Einbrüche in Pkw

Zeit:     13.11.2017, 17.45 Uhr bis 14.11.2017, 07.25 Uhr
Ort:      Riesa

Vermutlich in der Nacht zum Dienstag waren Autoeinbrecher auf der Bahnhofstraße unterwegs. Die Unbekannten waren in einen Ford Fiesta sowie einen Renault Clio eingedrungen und hatten die Innenräume durchsucht. Aus dem Ford stahlen sie ein Radio, eine Jacke sowie den Wagenheber. Eine Klappbox mit Fahrzeugzubehör entwendeten die Diebe aus dem Renault. Der Schaden beläuft sich insgesamt auf rund 400 Euro. (ju)


Fußgänger schwer verletzt

Zeit:     14.11.2017, 17.20 Uhr
Ort:      Riesa

Dienstagabend erlitt ein Fußgänger (50) bei einem Verkehrsunfall auf der Rostocker Straße schwere Verletzungen.

Der 50-Jährige hatte in Höhe der Lange Straße die Fahrbahn überquert, als er von einem Mercedes A-Klasse (Fahrer 18) erfasst wurde. Am Unfallort stellten Beamte fest, dass der Fußgänger alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,86 Promille. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Die Ermittlungen zum konkreten Unfallhergang dauern an. (ju)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verkehrsunfall

Zeit:     14.11.2017, 07.10 Uhr
Ort:      Sebnitz

Der Fahrer (56) eines Autokrans war am Dienstagmorgen auf der Tannertstraße unterwegs, als er in einer Linkskurve mit einem entgegenkommenden Subaru
(Fahrer 61) zusammenstieß. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 2.100 Euro beziffert. (ir)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281