1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Glätteunfall

Verantwortlich: Uwe Seeger (us)
Stand: 19.11.2017, 12:00 Uhr

Glätteunfall

Pulsnitz, S 95 Eierberg
18.11.2017, 07:40 Uhr

Eine vereiste Fahrbahn auf der Staatsstraße 95 führte in den Morgenstunden zum Verkehrsunfall eines Lkw. Dieser kam nach rechts von der Straße ab, rutschte von der Böschung und kam auf der Seite zum liegen. Der Kofferaufbau des Lkw wurde komplett zerstört und ein Mast der Telekom sowie Leitpfosten ebenfalls stark beschädigt. Es wurde darüber hinaus auch ein Schaden an der Abwasserleitung festgestellt. Der 41-jährige Fahrer des Lkw wurde nicht verletzt. Die Bergung des Fahrzeugs durch ein Abschleppunternehmen führte bis zum Mittag zu Verkehrsbehinderungen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 21.000 Euro.

 

Landkreis Bautzen         

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

____________________________________

Unfallflucht

Sohland/Spree, Zittauer Straße
18.11.2017, 05:00 Uhr

Der 50-jährige Fahrer eines Pkw Audi kollidierte aus Richtung Oppach kommend mit einer Verkehrsinsel und beschädigte diese erheblich. Pflichtwidrig entfernte er sich von der Unfallstelle und stellte das beschädigte Auto etwas entfernt ab. Als die eingesetzten Polizeibeamten dieses später auffanden, traten bei diesem immer noch Betriebsstoffe  aus und dies verursachte weiteren Schaden. Insgesamt wurde der Sachschaden auf ca. 5.500 Euro beziffert. Der Fahrzeugführer konnte ausfindig gemacht werden und es wurde festgestellt, dass dieser unter dem Einfluss von Alkohol gefahren war. Die Ermittlungen zu dem Sachverhalt hat die Verkehrspolizei übernommen.

 

Diebstahl scheitert

Hoyerswerda, Franz-Liszt-Straße
17.11.2017, 22:30 Uhr – 18.11.2017, 08:40 Uhr

Auf einen fünf Jahre alten Ford Focus hatten es Autodiebe in Hoyerswerda abgesehen. Sie zerschlugen eine Seitenscheibe, drangen in den Wagen ein und versuchten diesen zu entwenden. Das gelang nicht, aber es blieb ein Sachschaden an dem Auto von ca. 1.000 Euro. Die Soko Kfz hat die Ermittlungen übernommen.

 

Einbruch in ein Wohnhaus

Elsterheide OT Tätzschwitz, Kirchweg
17.11.2017, 15:00 Uhr – 18.11.2017, 09:00 Uhr

Wertgegenstände mit einem angegebenen Wert von ca. 5.000 Euro erbeuteten Einbrecher, die in ein Wohnhaus einbrachen und dort Keller und alle Wohnräume im Erdgeschoss und Obergeschoss durchwühlt hatten. Die Diebe hatten eine Terrassentür aufgebrochen und waren so gewaltsam in das Haus eingedrungen. Über den entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor.

 

Schwerer Unfall

Wittichenau OT Oßling, S95
18.11.2017, 08:20 Uhr

Eine überfrorene Straße führte zum Unfall eines Pkw Renault. Der 53-jährige Fahrer des Fahrzeugs verlor die Kontrolle über das Auto, kam nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Die Person wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in das nächstgelegene Krankenhaus gebracht werden. An dem verunfallten Fahrzeug entstand Totalschaden und es gab durch die aufwendige Bergung des Fahrzeuges Verkehrsbeeinträchtigungen.

 

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

________________________________________

Wohnungsbrand

Görlitz, Reichertstraße
18.11.2017, 11:00 Uhr

Ein 4-jähriges Kind spielte mit einem aufgefundenen Feuerzeug und zündete abgelegte Wäsche an. Dadurch kam es zu einem Zimmerbrand und das betroffene Schlafzimmer wurde erheblich beschädigt. Der Vater des Kindes (m/25) erlitt bei den ersten Löschversuchen eine  leichte Verletzung durch Rauchgasintoxikation. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr hatte der Kindsvater das Feuer gelöscht. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro.

 

Zwei VW Golf gestohlen

Görlitz, Bogstraße/Hotherstraße
17.11.2017, 17:00 Uhr – 18.11.2017, 15:30 Uhr

Einen blauen und einen schwarzen Golf VI Variant haben Autodiebe in Görlitz gestohlen. Die beiden 8 Jahre alten Fahrzeuge waren nicht weit voneinander ordnungsgemäß gesichert abgestellt. Die Eigentümer gaben den Wert ihrer Autos mit ca. 7.000 Euro bzw. ca. 5.500 Euro an. Nach den Fahrzeugen wird nun international gefahndet und die Soko Kfz hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Zwei Täter bei Einbruch gestellt

Görlitz, Nieskyer Straße
19.11.2017, 01:56 Uhr

In den frühen  Nachtstunden  wurden Polizeibeamte zu einem versuchten Einbruch gerufen.  Zwei Jugendliche wollten die Fensterscheiben eines Geschäftes der Telekom einschlagen, waren dabei aber gescheitert und hatten die Flucht ergriffen. Die beiden 16-Jährigen konnten in unmittelbarer Nähe festgestellt und festgenommen werden. Die Ermittlungen zu dem Sachverhalt dauern noch an, denn den Personen können weitere Straftaten vorgehalten werden.


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Conrad-Schiedt-Straße 2
    (Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Telefon:
    03581 468-0
  • Telefax:
    03581 468-17 106

Pressestelle

  • Herr Knaup, Frau Korch und Herr Jahn
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Görlitz
    Pressestelle
    Conrad-Schiedt-Straße 2 (Für Ihr Navi: Zufahrt über Teichstraße)
    02826 Görlitz
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 3581 468-2030
  • Telefax:
    +49 3581 468 2006
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

PP Torsten Schultze

Polizeipräsident 
Torsten Schultze

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Görlitz und
  • Bautzen