1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Werkzeuge gestohlen und weitere Meldungen

Medieninformation: 742/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 05.12.2017, 12:30 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

VW Touran gestohlen


Zeit:       02.12.2017, 16.00 Uhr bis 04.12.2017, 18.30 Uhr
Ort:        Dresden-Johannstadt

Unbekannte haben einen grauen VW Touran von der Gerokstraße gestohlen. Der Zeitwert des acht Jahre alten Wagens wurde mit rund 10.000 Euro angegeben. (ml)

Werkzeuge gestohlen

Zeit:       02.12.2017, 13.00 Uhr bis 04.12.2017, 10.40 Uhr
Ort:        Dresden-Dobritz

Unbekannte sind in einen Rohbau an der Rennplatzstraße eingedrungen und haben aus diesen verschiedene Elektrowerkzeuge gestohlen. Der Wert des Diebesgutes beträgt etwa 3.500 Euro. Zu dem entstanden Sachschaden liegen keine Angaben vor. (ml)

Werkzeuge aus Auto gestohlen

Zeit:       04.12.2017, 12.30 Uhr  festgestellt
Ort:        Dresden-Leubnitz/Neuostra

In einer Tiefagarage an der Ricarda-Huch-Straße sind Unbekannte in einen Nissan Navara eingebrochen. Aus dem Fahrzeug wurden verschiedene Werkzeuge im Gesamtwert von etwa 4.400 Euro gestohlen. Am Nissan entstand ein Sachschaden von rund 600 Euro. (ml)

Einbruch in Bäckerei

Zeit:       03.12.2017, 17.45 Uhr bis 04.12.2017, 04.10 Uhr
Ort:        Dresden-Naußlitz

In der Nacht zum Montag brachen Unbekannte in eine Bäckerei an der Kesselsdorfer Straße ein. In der Folge durchsuchten die Täter die Räume und stahlen rund 1.500 Euro Bargeld. (ml)

Unfallzeugen gesucht

Zeit:       28.11.2017, 16.15 Uhr
Ort:        Dresden-Mickten

Ende November stieß ein Fahrzeug in der Tiefgarage des Elbeparks gegen das Heck eines VW Passats. Dabei entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro. Ein Unbekannter hatte am VW eine Notiz hinterlassen, um den Fahrzeugnutzer auf den Schaden aufmerksam zu machen.

Wer hat den Unfall beobachtet? Insbesondere der Verfasser der am VW hinterlassenen Nachricht wird gebeten, sich zu melden. Hinweise nehmen das Polizeirevier Meißen oder die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33 entgegen. (ir)


Landkreis Meißen

Auto aufgebrochen

Zeit:       04.12.2017, 13.45 Uhr bis 13.55 Uhr
Ort:        Nossen

Die kurze Abwesenheit des Fahrers machten sich Unbekannte zu Nutze und brachen in einen Peugeot 308 an der Freiberger Straße ein. Aus dem Fahrzeug wurden ein Laptop und ein Portmonee gestohlen. Der entstandene Schaden summiert sich auf rund 1.000 Euro. (ml)

Unfallflucht – Zeugenaufruf

Zeit:       04.12.2017, 18.00 Uhr bis 05.12.2017, 09.50 Uhr
Ort:        Moritzburg

In der vergangenen Nacht hat ein unbekannter Autofahrer einen schwarzen Mercedes beschädigt, der am Fahrbahnrand der Fiedlerstraße stand. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Am Mercedes entstand ein Sachschaden von rund 1.500 Euro.

Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zum Unfallwagen oder dessen Fahrer machen? Hinweise nehmen das Polizeirevier Meißen oder die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33 entgegen. (ml)

Auffahrunfall – rund 10.00 Euro Schaden

Zeit:       04.12.2017, 07.10 Uhr
Ort:        Nünchritz

Gestern Vormittag war der Fahrer (32) eines Audi A4 auf der B 98 zwischen Glaubitz und Großenhain unterwegs. Dabei fuhr er aus bislang unbekannter Ursache auf einen Lkw Mercedes (Fahrer 61) auf. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 10.000 Euro. Verletzt wurde niemand. (ml)

Autofahrer hatte 0,88 Promille

Zeit:       04.12.2017, 19.45 Uhr
Ort:        Lampertswalde

Gestern Abend wurden Polizeibeamte zu einem Verkehrsunfall auf die B 98 gerufen. Der Fahrer (74) eines BMW war dort geradeaus in den Kreisverkehr gefahren. Bei der Unfallaufnahm stellte sich heraus, dass der ältere Herr unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test bei dem Mann ergab einen Wert von 0,88 Promille. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und der Führerschein des 74-Jährigen sichergestellt. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Bargeld aus Tresor gestohlen

Zeit:       03.12.2017, 17.00 Uhr bis 04.12.2017, 05.00 Uhr
Ort:        Heidenau

Auf bislang unbekannte Art und Weise gelangten Unbekannte in ein Firmengebäude an der Dürerstraße und brachen einen Tresor auf. Aus dem Safe wurde eine unbestimmte Menge Bargeld gestohlen. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen ebenfalls noch keine Angaben vor. (ml)

Schranke beschädigt – Zeugen gesucht

Zeit:       04.12.2017, 13.00 Uhr
Ort:        Altenberg

Unbekannte haben am Montag die Schranke an der Ausfahrt des Liftparkplatzes gewaltsam nach oben gedrückt und dabei beschädigt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich zu melden.

Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Sachbeschädigung gemacht? Wer kann Angaben zu den unbekannten Tätern machen? Hinweise nehmen das Polizeirevier Dippoldiswalde oder die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33 entgegen. (ir)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281