1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Mazda CX 5 gestohlen und weitere Meldungen

Medieninformation: 754/2017
Verantwortlich: Jana Ulbricht
Stand: 11.12.2017, 10:15 Uhr

Landeshauptstadt Dresden
 
Mazda CX 5 gestohlen

Zeit:     09.12.2017, 22.00 Uhr bis 10.12.2017, 11.30 Uhr
Ort:      Dresden-Wilsdruffer Vorstadt

In der Nacht zum Sonntag stahlen Unbekannte einen roten Mazda CX 5 von einem Parkplatz an der Annenstraße. Der Zeitwert des im Juni dieses Jahres erstmals zugelassenen Fahrzeuges wurde auf rund 28.000 Euro beziffert. (ju)

Ducati gestohlen

Zeit:     10.12.2017, 12.30 Uhr festgestellt
Ort:      Dresden-Leubnitz-Neuostra

Auf noch nicht geklärte Art und Weise öffneten Unbekannte eine Garage in einem Garagenkomplex an der Zschertnitzer Straße. Aus dieser stahlen sie anschließen eine rote Ducati Monster 696. Der Wert des acht Jahre alten Motorrades wurde mit rund 6.000 Euro angegeben. (ju)

Werkzeuge gestohlen

Zeit:     08.12.2017, 16.15 Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

In einer Tiefgarage an der Schlehenstraße brachen Unbekannte einen Lagerraum auf und stahlen aus diesem mehrere Koffer mit Elektrowerkzeugen. Deren Wert wurde auf rund 2.500 Euro beziffert. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 120 Euro. Die Anzeige wurde erst am gestrigen Sonntag erstattet. (ju)


Landkreis Meißen

Radfahrer stieß mit Autos zusammen – Zeugen gesucht

Zeit:     02.12.2017, 11.10 Uhr
Ort:      Meißen

Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall Anfang Dezember auf dem Hahnemannplatz/Poststraße, bei dem ein Fahrradfahrer (33) verletzt wurde.

Der Mann war an der Ampelkreuzung Hahnemannplatz/Poststraße/Neumarkt mit einem schwarzen Renault Laguna und einem blauen Ford Focus zusammengestoßen.

Wer hat den Zusammenstoß beobachtet? Wer kann Angaben zur Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Meißen oder die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Rücklichter gestohlen

Zeit:     09.12.2017, 12.00 Uhr bis 10.12.2017, 22.15 Uhr
Ort:      Wilsdruff, OT Kesselsdorf

Die Rückleuchten eines Lkw Volvo gerieten auf einem Parkplatz an der Sachsenallee ins Visier von Dieben. Die Unbekannten bauten die Lichteinheiten fachgerecht aus und stahlen diese sowie ein Überbreitenschild. Der Schaden wurde auf rund 800 Euro beziffert. (ju)

Einbruch in Pension

Zeit:     09.12.2017, 12.20 Uhr festgestellt
Ort:      Sebnitz, OT Hinterhermsdorf

Im Verlauf der vergangenen Wochen brachen Unbekannte in eine derzeit nicht betriebene Pension ein. Sie hatten zunächst ein Fensterladen aufgebrochen und anschließend das Fenster eingeschlagen. In der Folge gelangten die Einbrecher auch in die Nebengebäude und durchsuchten diese. Einer ersten Einschätzung nach stahlen die Unbekannten Teile der Solaranlage und verschiedene Kleinteile. Bei der Absuche im Tatortumfeld konnte ein Teil der Gegenstände, zwei Schubkarren, ein Handwagen und zwei Benzinkanister, auf einem Waldweg in Richtung der Tschechischen Grenze aufgefunden werden. Derzeit ist von einem Diebstahlsschaden von rund 6.000 Euro auszugehen. Der Sachschaden wurde auf rund 1.000 Euro beziffert. (ju)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281