1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

In Wohnung und Einfamilienhaus eingebrochen

Medieninformation: 638/2017
Verantwortlich: Andrzej Rydzik
Stand: 14.12.2017, 11:30 Uhr

Chemnitz


OT Hilbersdorf – Skoda gestohlen

(4473) Ein am Dienstagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, in der Frankenberger Straße abgestellter Skoda Oktavia war am Mittwochvormittag, gegen 9 Uhr, verschwunden. Die Soko „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen wird sich dieses Falls des Pkw-Diebstahls annehmen. Der acht Jahre alte, graue Pkw hat einen Wert von rund
9 000 Euro. (sb)

OT Sigmar/OT Altendorf – In Wohnung und Einfamilienhaus eingebrochen

(4474) Am Mittwoch, zwischen 13.10 Uhr und 17.10 Uhr, drangen Unbekannte durch Aufhebeln der Wohnungstür in eine Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Oberfrohnaer Straße ein. Die Täter durchwühlten während der Abwesenheit des Mieters die Räumlichkeiten und entwendeten Goldschmuck, Uhren und Brillen. Im gleichen Haus wurde in demselben Tatzeitraum zudem noch ein Kellerabteil aufgebrochen, aus dem jedoch augenscheinlich nichts entwendet wurde. Schadensangaben können derzeit noch nicht gemacht werden.
Auch im Hohen Weg haben Einbrecher am Mittwoch die Abwesenheit der Bewohner eines Einfamilienhauses genutzt und sind im Zeitraum von
9 Uhr bis 17 Uhr durch gewaltsames Aufhebeln der Balkontür in das Haus gelangt. Dort entwendeten die Täter einen Laptop im Wert von rund 500 Euro. Zum Sachschaden können auch hier noch keine Angaben getätigt werden. (sb)

OT Klaffenbach – Kind auf Gehweg erfasst

(4475) Von der Chemnitzer Straße nach links in eine Grundstückszufahrt bog am Mittwoch, gegen 17.10 Uhr, der 35-jährige Fahrer eines Pkw Audi ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem 13-Jährigen, der mit seinem Fahrrad, an dem kein Licht angebracht war, den Gehweg befuhr. Der Junge erlitt schwere Verletzungen. Sachschaden entstand bei dem Unfall keiner. (Kg)

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Mittweida

Striegistal/OT Etzdorf – Diebe brechen in Jugendclub ein

(4476) Unbekannte sind am Mittwoch, zwischen 0 Uhr und 15.30 Uhr, durch Aufbrechen des Vorhängeschlosses in den Lagerraum eines Jugendclubs in der Waldheimer Straße gelangt. Weiterhin drückten die Einbrecher noch die Tür zum Clubraum auf. Die Täter entwendeten ausschließlich Bargeld. Der Gesamtschaden beläuft sich auf
ca. 1 000 Euro. (sb)

Erzgebirgskreis

Revierbereich Annaberg

Thermalbad Wiesenbad – Frontal mit Entgegenkommendem kollidiert

(4477) Gegen 8.40 Uhr war am Mittwoch der 75-jährige Fahrer eines Pkw Mitsubishi auf der B 101 in Richtung Wolkenstein unterwegs. In einer Rechtskurve geriet der Mitsubishi nach links auf die Gegenfahrbahn, wo es zum Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw Ford (Fahrer: 34) kam. Bei dem Unfall wurde der Mitsubishi-Fahrer leicht verletzt. An den Autos entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 10.000 Euro. (Kg)

Revierbereich Aue

Lößnitz – Kollision an Einmündung

(4478) Dem Verlauf der Vorfahrtsstraße folgend bog am Mittwoch, gegen 8.35 Uhr, der 68-jährige Fahrer eines Pkw Nissan vom Stadtschreiberweg nach links in die Schneeberger Straße ab. Gleichzeitig war die 56-jährige Fahrerin eines Pkw VW auf der Schneeberger Straße unterwegs. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem VW und dem Nissan, wobei Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 12.000 Euro entstand. Die VW-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. (Kg)

Zschorlau – Losgerollt und angestoßen

(4479) In der Bergstraße machte sich in der Nacht zum Donnerstag, gegen 0.15 Uhr, ein Pkw Toyota selbstständig. Das Auto rollte rückwärts los und stieß gegen einen parkenden Pkw Mitsubishi sowie eine Hauswand. Verletzt wurde hierbei niemand. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 8 000 Euro. (Kg)

Revierbereich Stollberg

Lugau – Fußgängerin von Pkw touchiert

(4480) Zwei Frauen liefen am Mittwoch, gegen 17.25 Uhr, entlang der Straße Am Stadtbad in Richtung Bahnstraße. Da dort kein Gehweg vorhanden ist, liefen sie auf der Fahrbahn. Der 80-jährige Fahrer eines Pkw VW, der sich den beiden von hinten näherte, fuhr an den Fußgängerinnen vorbei. Dabei wurde eine der beiden Frauen vom Pkw erfasst. Die Fußgängerin (33) erlitt leichte Verletzungen. Der Autofahrer fuhr weiter, konnte jedoch anhand des bekannten amtlichen Kennzeichens bekannt gemacht werden. Sachschaden entstand bei dem Unfall keiner. (Kg)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020