1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Kind bei Autounfall verletzt und weitere Meldungen

Medieninformation: 762/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 14.12.2017, 12:24 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Trickbetrüger weiter aktiv


Zeit:     13.12.2017, 14.30 Uhr
Ort:      Dresden-Seevorstadt

Gestern Nachmittag erhielt eine 82-Jährige einen Anruf, in dem ihr ein Gewinn in Höhe von 28.000 Euro in Aussicht gestellt wurde. Als Gebühr müsse sie jedoch 1.000 Euro auf ein Konto einzahlen. Die Frau fiel nicht auf die Betrüger herein und verständigte die Polizei. (ml)

Radfahrer bei Unfall schwer verletzt – Zeugen gesucht

Zeit:     13.12.2017, 15.40 Uhr
Ort:      Dresden-Striesen

Am Mittwochnachmittag war ein Radfahrer (76) auf der Bergmannstraße unterwegs, als er im Kreisverkehr in Höhe Augsburger Straße einem unbekannten Auto ausweichen musste. Der Mann stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. Er kam in ein Krankenhaus. Der Autofahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten in Richtung Hüblerplatz fort.

Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zu dem unbekannten Pkw machen? Hinweise bitte an die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33. (ir)

Pizza geraubt – Zeugen gesucht

Zeit:     06.12.2017, 20.50 Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

Zwei Unbekannte haben Anfang Dezember einen Mitarbeiter eines
Pizza-Lieferdienstes beraubt. Dabei erbeuteten sie Speisen im Wert von rund 20 Euro. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls.

Der Pizzabote (26) war im Bereich Gorbitz unterwegs, um eine Bestellung auszuliefern. Dabei wurde er am Sonnenblumenweg von zwei Unbekannten angesprochen. Plötzlich sprühte einer der beiden Pfefferspray in die Richtung des 26-Jährigen. Anschließend nahmen die Täter die Auslieferungsbox, in der sich eine Pizza sowie ein Döner befanden und flüchteten damit.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen schweren Raubs aufgenommen.

Zeugen, die Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht haben werden gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33 entgegen. (ir)


Landkreis Meißen

Einbruch in Einfamilienhaus

Zeit:     13.12.2107, 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Ort:      Zeithain, OT Neudorf

Gestern brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus an der Gröditzer Straße ein. Die Täter hebelten die Zugangstür auf und durchsuchten die Räume. In der Folge stahlen sie zwei Handys, einen Laptop samt Zubehör sowie einen Fotoapparat. Der Wert des Diebesgutes beträgt etwa 2.000 Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich ebenfalls auf rund 2.000 Euro. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Verkehrsunfall mit einem Verletzten

Zeit:     13.12.2017, 16.50 Uhr
Ort:      Freital, OT Potschappel

Am Mittwochnachmittag wollte eine 57-Jährige mit ihrem Opel Corsa an der Carl-Thieme-Straße vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes nach links in Richtung Tharandt einbiegen. Dabei stieß sie mit einem Audi (Fahrer 19) zusammen. Der 19-Jährige wurde bei der Kollision leicht verletzt. An den beiden Wagen entstand ein Schaden von insgesamt ca. 8.000 Euro. (ir)

Kind bei Autounfall verletzt

Zeit:     13.12.2017, 15.55 Uhr
Ort:      Neustadt i.Sa.

Am gestrigen Nachmittag ist eine Dreijährige bei einem Zusammenstoß zweier Autos auf der Dresdner Straße/Götzingerstraße verletzt worden.

Ein Opel Astra (Fahrer 86) war auf der Dresdner Straße unterwegs und wollte die Görtzingerstraße überqueren. Dabei übersah er offenbar einen von rechts kommenden Kia (Fahrerin 59) und stieß mit diesem zusammen. Bei dem Zusammenstoß wurde das im Kia mitfahrende Mädchen leicht verletzt. (ir)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281