1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Vorgestellt: Neuer Leiter des Polizeireviers Pirna

Medieninformation: 771/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 19.12.2017, 13:32 Uhr

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Vorgestellt: Neuer Leiter des Polizeireviers Pirna


Polizeirat Candy Sommer (40) hat die Führung des Polizeireviers Pirna übernommen.

Zusammen mit den 135 Frauen und Männern seines Reviers an der Oberen Burgstraße übernimmt er damit die Verantwortung für die Städte Bad Gottleuba-Berggießhübel, Dohna, Heidenau, Königstein, Liebstadt, Pirna und Stadt Wehlen sowie die Gemeinden Bahretal, Dohma, Gohrisch, Lohmen, Müglitztal, Reinhardtsdorf-Schöna, Rosenthal-Bielatal und Struppen. In seinem rund 500 Quadratkilometer großen Dienstbereich leben ca. 90.000 Menschen.

Candy Sommer ist verheiratet und hat zwei Kinder. In Rodewisch (Sachsen) geboren und aufgewachsen, lebt er mit seiner Familie seit siebzehnen Jahren in Heidenau.

Seine polizeiliche Laufbahn begann er 1996 mit der Ausbildung im mittleren Polizeivollzugsdienst. Danach absolvierte er ein Studium zum gehobenen Polizeivollzugsdienst in Rothenburg, welches er 2001 erfolgreich abschloss. In der Folge arbeitete er neun Jahre im Mobilen Einsatzkommando des Landeskriminalamtes Sachsen. Weitere Stationen seiner beruflichen Laufbahn waren verschiedene Führungsgruppen sowie der Leitungsstab des Landeskriminalamtes Sachsen, die Kriminalpolizeiinspektion und das Polizeirevier Dresden-Mitte der Polizeidirektion Dresden sowie das Staatsministerium des Innern.

Nach einer zweijährigen Ausbildung an der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster wurde er 2017 zum Polizeirat ernannt und übernahm die Leitung des Polizeireviers Pirna.

Polizeirat Candy Sommer: „Ich freue mich auf die Arbeit und möchte gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen für die Menschen in unserem Revierbereich da sein.“ (ml)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281