1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Weihnachtsbraten gestohlen

Medieninformation: 773/2017
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 20.12.2017, 13:37 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Baucontainer aufgebrochen


Zeit:       18.12.2017, 16.15 Uhr bis 19.12.2017, 06.00 Uhr
Ort:        Dresden-Pieschen

Unbekannte sind in einen Baucontainer an der Gehestraße eingebrochen. Die Täter hebelten die Zugangstür auf und stahlen den Schlüssel eines Baufahrzeuges. In der Folge drangen sie in dieses ein und entwendeten ein Handy. Zu dem entstandenen Schaden liegen keine Angaben vor. (ml)

Werkzeuge aus Rohbau gestohlen

Zeit:       18.12.2017, 19.00 Uhr bis 19.12.2017, 07.00 Uhr
Ort:        Dresden-Niedersedlitz

In der Nacht zum Montag sind Unbekannte in einen Rohbau an der Heidenauer Straße eingedrungen und haben im Inneren einen Lagerraum aufgebrochen. Aus diesem stahlen sie verschiedene Werkzeuge sowie ein Fahrrad. Schadenangaben liegen noch nicht vor. (ml)

Seat gestohlen

Zeit:       19.12.2017, 13.45 Uhr bis 22.45 Uhr
Ort:        Dresden-Friedrichstadt

Unbekannte haben einen knapp 20 Jahre alten Seat Toledo von der Pieschener Allee gestohlen. Der Wert des roten Fahrzeuges wurde mit rund 2.000 Euro angegeben. (ml)


Landkreis Meißen

Einbruch in Landschlachthof

Zeit:       18.12.2017, 17.30 Uhr bis 19.12.2017, 03.20 Uhr
Ort:        Struppen

In der Nacht zum Montag sind Unbekannte in einen Landschlachthof an der Hauptstraße eingebrochen. Die Täter hebelten ein Fenster auf und drangen in das Gebäude ein. Im Inneren brachen sie mehrere Türen auf und durchsuchten die Räume. Ob etwas gestohlen wurde, ist nicht bekannt. (ml)

Radfahrer angefahren

Zeit:       19.12.2017, 17.25 Uhr
Ort:        Zeithain

Gestern Nachmittag war der Fahrer (61) eines Toyota auf der Industriestraße E unterwegs und wollte nach rechts auf die Glaubitzer Straße abbiegen. Dabei übersah er offenbar einen herannahenden Fahrradfahrer (37) und es kam zum Zusammenstoß. Der 37-Jährige stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 1.100 Euro. (ml)

Autofahrer leicht verletzt

Zeit:       19.12.2017, 22.00 Uhr
Ort:        Lampertswalde

Gestern Abend war der Fahrer (28) eines Renault Megane auf der B 98 zwischen Schönfeld und Lampertswalde unterwegs. Aufgrund unangepasster Geschwindigkeit fuhr er im Kreisverkehr gerade aus und fuhr auf die Verkehrsinsel. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Am Megane entstand ein Schaden von rund 6.000 Euro. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Weihnachtsbraten gestohlen?

Zeit:       18.12.2017, 16.30 Uhr bis 19.12.2017, 06.50 Uhr
Ort:        Hohnstein, OT Cunnersdorf

Weihnachten steht vor der Tür und für allerlei Leut´ gehört hierzu auch ein vorzüglicher Festtagsbraten. Dabei sind die Geschmäcker durchaus verschieden. So finden sich auf den Tafeln derer, die sich daran laben, nebst Spezereien der ganzen Welt auch Gänsekeulen, Entenbrüste oder Kaninchenbraten. Und dies ist auch der Anfang der traurigen Mär, die sich im kleinen Örtchen Cunnersdorf bei Hohnstein zutrug.

Dort spähten Strauchdiebe des nächtens einen Karnickelstall auf einem Grundstück an der Bockmühlenstraße aus. Dabei geriet insbesondere einer der langohrigen Bewohner ins Visier ihrer unredlichen Bemühungen. Kurzerhand brachen sie die Pforten des Stalles auf, um Meister Lampe hernach seiner vertrauten Umgebung zu entreißen.

Mit dem Kaninchen, welches wohl um die vier Pfund wog, machten sie sich flugs aus dem Staub. Seither ward der Mümmelmann nicht mehr gesehen. Sein Schicksal ist ungewiss. Es bleibt nur zu hoffen, dass er nicht als Festtagsbraten sein betrübliches Ende findet. (ml)

Glätteunfall

Zeit:       19.12.2017, gegen 18.15 Uhr
Ort:        Hohnstein, OT Ehrenberg

Gestern Abend war der Fahrer (64) eines VW Kleintransporters auf der Hauptstraße in Richtung Ulbersdorf unterwegs. Auf der winterglatten Fahrbahn verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Straße ab. In der Folge stieß der VW gegen einen Gartenzaun. Dabei entstand ein Gesamtschaden von
ca. 10.000 Euro. (ml)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281