1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

- Meißner Affenkapelle - gestohlen u.a.

Medieninformation: 125/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 27.02.2018, 13:20 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Mann geschlagen – Zeugen gesucht


Zeit:       26.02.2018, 20.05 Uhr
Ort:        Dresden-Innere Altstadt

Gestern Abend kam es am Postplatz zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Dresdner (37) und einem Eritreer (25). Der 37-Jährige schlug auf den 25-Jährigen ein und verletzte ihn im Gesicht. Beide stiegen anschließend in eine Straßenbahn der Linie 1 und gerieten wieder aneinander. Ein Fahrgast griff daraufhin ein und verständigte die Polizei.

Der 37-Jährige stand zum Zeitpunkt der Tat unter Alkoholeinfluss. Darüber hinaus verlief ein Drogentest positiv auf Amphetamine.

Der Hintergrund der Auseinandersetzung ist noch unbekannt. Die Ermittlungen zu den Tatumständen dauern an.

Wer hat die Auseinandersetzung beobachtet? Wer kann weitere Angaben zu dem Vorfall machen? Hinweise bitte an die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33. (ir)

BMW gestohlen

Zeit:       26.02.2018, 01.00 Uhr bis 09.00 Uhr
Ort:        Dresden-Klotzsche

Unbekannte stahlen in der Nacht zu Montag einen blauen BMW 120d von der Rudolf-Nehmer-Straße. Der Neuwert des 2016 zugelassenen Autos betrug ca. 50.000 Euro. (sg)

Einbrecher vertrieben

Zeit:       26.02.2018, 10.15 Uhr bis 11.10 Uhr
Ort:        Dresden-Radeberger Vorstadt

Heimkehrende Hauseigentümer schlugen gestern Vormittag einen Wohnungseinbrecher in die Flucht.

Der unbekannte Mann hatte ein Fenster im Erdgeschoss des Einfamilienhauses an der Jägerstraße aufgehebelt. Während er die Zimmer durchsuchte, kamen die Eigentümer nach Hause und vertrieben den Einbrecher. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurde nichts entwendet. Zur Höhe des Sachschadens liegen noch keine Angaben vor. (sg)

Einbruch in Kellerräume

Zeit:       23.02.2018, 16.30 Uhr bis 26.02.2018 06.30 Uhr
Ort:        Dresden-Leuben

Am vergangenen Wochenende sind Unbekannte in drei Kellerräume eines Mehrfamilienhauses an der Rottwerndorfer Straße eingebrochen.

Die Räume wurden durch eine Haustechnikfirma als Lager genutzt, die im Haus mit Rekonstruktionsarbeiten beschäftigt ist. Die Täter brachen die Zugangstüren auf und entwendeten mehrere Baumaschinen und Bauwerkzeuge der Firma. Der Gesamtwert des Diebesgutes und die Höhe des Sachschadens sind derzeit nicht bekannt. (sg)


Landkreis Meißen

„Meißner Affenkapelle“ gestohlen

Zeit:       25.02.2018, 18.00 Uhr bis 26.02.2018 08.15 Uhr
Ort:        Meißen

Unbekannte stahlen in der Nacht zu Montag aus einem Antiquitätengeschäft an der Burgstraße ein wertvolles Porzellanensemble.

Die Täter hebelten die Eingangstür zu dem Geschäft auf und zerstörten die Glasscheibe einer Vitrine. Aus dieser stahlen sie ca. 20 Figuren der sogenannten „Meißner Affenkapelle“ im Gesamtwert von mehreren 10.000 Euro. Weitere Figuren in der Vitrine wurden bei dem Einbruch beschädigt. Zur Höhe des Sachschadens liegen derzeit noch keine Angaben vor. (sg)

Skoda gestohlen

Zeit:       23.02.2018, 06.30 Uhr bis 26.02.2018, 11.00 Uhr
Ort:        Coswig

Übers Wochenende stahlen Unbekannte einen blauen Skoda Fabia von der Neucoswiger Straße. Der Wert des im Oktober 2007 erstmals zugelassenen Wagens wird mit 4.500 Euro beziffert. (ir)

Unfälle mit Sachschaden

Zeit:       26.02.2018, 08.10 Uhr
Ort:        Riesa

Am Montagmorgen stießen auf der Kreuzung Weidaer Straße/Canitzer Straße ein Seat Leon (Fahrer 56) und ein Mercedes Sprinter (Fahrer 49) zusammen. Verletzt wurde niemand. An den beiden Wagen entstand ein Schaden von insgesamt ca. 6.000 Euro.

Zeit:       26.02.2018, 18.45 Uhr
Ort:        Riesa

Ein Mercedes (Fahrer 37) und ein Skoda (Fahrerin 51) waren auf der Lauchhammerstraße unterwegs. In Höhe einer Tankstelle musste der Mercedes verkehrsbedingt halten. Die 51-Jährige bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Beide blieben unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 12.000 Euro. (ir)

Versuchter Autodiebstahl

Zeit:       26.02.2018, 09.45 Uhr festgestellt
Ort:        Thiendorf

Unbekannte öffneten gewaltsam einen Audi A6, der auf einem Parkplatz im Gewerbegebiet Am Fiebig stand. Anschließend entfernten sie das Zündschloss und beschädigten dabei auch die Innenraumverkleidung. Der offensichtliche Versuch, den zwölf Jahre alten Wagen zu stehlen, misslang jedoch. (ir)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Autoeinbruch

Zeit:       25.02.2018, 21.45 Uhr bis 26.02.2018, 07.40 Uhr
Ort:        Pirna

In der Nacht zum Montag zerschlugen Unbekannte eine Seitenscheibe eines BMW Mini auf der Franz-Schubert-Straße. Anschließend durchsuchten sie das Wageninnere und stahlen einen Schlüsselbund. Der verursachte Sachschaden beläuft sich auf etwa 400 Euro. (ir)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281