1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Reichenbach: Schwerer Verkehrsunfall mit Notarztwagen

Medieninformation: 123/2018
Verantwortlich: Joachim Kelpin
Stand: 28.02.2018, 01:02 Uhr

Vogtlandkreis

 

 

Schwerer Verkehrsunfall mit Notarztwagen

 

Reichenbach (jk) Am Montagmittag befuhr ein 32-Jähriger mit einem Notarztwagen die Greizer Straße in Richtung Klinkhardt-Straße. Dazu nutze er Sonderrechte (Sondersignal mit Blaulicht). An der Kreuzung Dr. Külz-Straße / Fedor-Flinzer-Straße befuhr er die Kreuzung bei Ampellichtzeichen „Rot“. Zur gleichen Zeit war eine 25-Jährige mit ihrem Pkw auf der Fedor- Flinzer-Straße unterwegs und wollte bei Ampellichtzeichen „Grün“ die Kreuzung überqueren. Im Kreuzungsbereich kam es zur seitlichen Kollision beider Fahrzeuge wobei der Notarztwagen um 180 Grad gedreht wurde. Bei dem Unfall wurden beide Fahrer verletzt, wobei die Verletzungen bei der Frau so schwer waren, dass sie in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden musste. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4007
  • Telefax:
    +49 375 428-2248
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.