1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Pizzeria – Tatverdächtiger gestellt u.a.

Medieninformation: 151/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 12.03.2018, 13:54 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Pizzeria – Tatverdächtiger gestellt


Zeit:     11.03.2018, 22.15 Uhr
Ort:      Dresden/Leubnitz-Neuostra

In der vergangenen Nacht konnten Beamte der Dresdner Polizei einen Dresdner (33) stellen, der zuvor in eine Pizzeria an der Tornaer Straße eingebrochen war.

Der 33-Jährige war über ein Fenster in das Geschäft eingestiegen. Neben einem Laptop und einer geringen Menge an Bargeld stahl er unter anderem eine Flasche Schnaps und eine Kochschürze. Anschließend entledigte er sich Teile seiner Beute an einem Stromkasten in der Nähe des Tatortes. Dabei ließ er versehentlich auch seine Gürteltasche mit seinem Personalausweis zurück.

Die hinzugerufenen Polizeibeamten konnten den Mann in der Nähe seiner Wohnung dingfest machen. Unterwegs hatte er noch zwei Klappstühle und eine Kiste Leergut vom Balkon eines Hauses an der Tornaer Straße gestohlen. (sg)

Auseinandersetzung

Zeit:     11.03.2018, gegen 19.45 Uhr
Ort:      Dresden-Friedrichstadt

Gestern Abend kam es auf der Schäferstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Männern.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge waren zwei Inder (23, 27) in Begleitung eines Pakistaner (27) auf der Schäferstraße unterwegs, als sie auf eine Gruppe von zehn bis elf Afghanen trafen. In der Folge schlugen und traten die Afghanen unvermittelt auf das Trio ein. Dabei hantierte einer der Angreifer auch mit einem Messer. Nach der Attacke entfernten sich die Täter in unbekannte Richtung.

Die zwei Inder sowie der Pakistaner erlitten leichte Verletzungen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung. (ml)

Frau belästigt - Zeugenaufruf

Zeit:     10.03.2018, gegen 04.00 Uhr
Ort:      Dresden-Leipziger Vorstadt

In der Nacht zum Samstag ist eine Frau (40) von einem Unbekannten belästigt worden. Die 40-Jährige befand sich auf der Rudolf-Leonhard-Straße, als sie von dem Mann angesprochen wurde. Kurz darauf folgte ihr der Mann in einen Hauseingang und berührte sie unsittlich. Nach der Tat flüchtete der Unbekannte. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Der Täter war zwischen 170 cm und 175 cm groß, hatte eine sehr dünne Statur und ein ungepflegte Äußeres.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Wer kennt die beschriebene Person? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ml)

Audi A6 gestohlen

Zeit:     10.03.2018, 23.00 Uhr festgestellt
Ort:      Dresden-Leipziger Vorstadt

Am vergangenen Wochenende drangen Unbekannte in eine Werkstatt am Alexander-Puschkin-Platz ein und stahlen aus dieser einen silbergrauen Audi A6. Der Zeitwert des zwölf Jahre alten Wagens beträgt etwa 4.500 Euro. Zudem entwendeten die Täter einen Laptop, ein Diagnosegerät sowie zwei Autokennzeichen im Gesamtwert von rund 1.000 Euro. (ml)

Gestohlene Fahrräder aufgefunden

Zeit:     10.03.2018, 09.00 Uhr
Ort:      Dresden- Leuben

Die bei einem Einbruch in ein Fachgeschäft an der Rennplatzstraße entwendeten Fahrräder (siehe Medieninfo der PD Dresden vom 147/2018 vom 9.3.18)
wurden aufgefunden.

Dresdner Polizisten kontrollierten am vergangenen Samstag eine Gruppe Jugendlicher im Alter zwischen 15 und 19 Jahren, die sich in einem leerstehenden Gebäude an der Stephensonstraße aufhielten. In den Räumen fanden die Beamten die drei gestohlenen Fahrräder und stellten diese sicher. Die Polizei prüft nun, wie die Jugendlichen in den Besitz der Räder kamen. (ir)


Landkreis Meißen

Gegen Mauer gefahren – Zeugen gesucht

Zeit:     07.03.2018, 05.15 Uhr bis 15.25 Uhr
Ort:      Nossen, OT Klessig

Am vergangenen Mittwoch kam ein unbekanntes Fahrzeug auf der Noßlitzer Straße in einer Kurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Mauer. Der Schadensverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.

Am Ort fanden Polizeibeamte Teile eines Stoßfängers und Scheinwerfers, die sich einem silberfarbenen VW Passat zuordnen lassen. Dieser muss im Frontbereich deutliche Schäden aufweisen.

Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zu dem gesuchten Wagen oder dessen Fahrer machen? Wem ist ein silberfarbener VW mit Frontschaden aufgefallen? Hinweise nehmen das Polizeirevier Meißen oder die Dresdner Polizei unter (0351) 483 22 33 entgegen. (ir)

Wohnungseinbruch

Zeit:     11.03.2018, 16.00 Uhr festgestellt
Ort:      Riesa

Unbekannte haben sich Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus an der Stendaler Straße verschafft und sind dort in eine Wohnung eingebrochen. Im Anschluss durchsuchten sie die Räume und stahlen einen Musikverstärker im Wert von etwa 200 Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 600 Euro. (ml)

Verkehrsunfall

Zeit:     11.03.2018, 18.55 Uhr
Ort:      Riesa

Am Samstagabend wollte der 44-jährige Fahrer eines Mercedes C200 CDI von der Klötzerstraße auf die Friedrich-List-Straße abbiegen und übersah dabei offenbar einen herannahenden Audi A6 (Fahrer 40). Daraufhin kam es zu einem Zusammenstoß, bei dem niemand verletzt wurde. Der Sachschaden wird auf ca. 7.000 Euro beziffert. (eb)

Wildunfall

Zeit:     10.03.2018, 06.10 Uhr
Ort:      Großenhain

Samstagfrüh stieß ein 68-Jähriger mit einem Opel Meriva auf der Alten Hauptstraße in Richtung Skaup mit einem Reh zusammen. Der Fahrer blieb unverletzt, das Tier verendete am Unfallort. Der Sachschaden beträgt etwa 500 Euro. (eb)

Drei Geschwindigkeitskontrollen

Zeit:     09.03.2018 bis 11.03.2018
Ort:      Großenhain

Beamte des Reviers Großenhain führten am vergangenen Wochenende drei Geschwindigkeitskontrollen in Strießen und Kalkreuth durch. Von den 94 gemessenen Fahrzeugen, waren 26 zu schnell unterwegs. Die Fahrer müssen mit einem Buß- bzw. Verwarngeld rechnen. (eb)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Diebstahl aus VW Golf

Zeit:     10.03.2018, 18.30 Uhr bis 11.03.2018, 10.45 Uhr
Ort:      Pirna

In der Nacht zum Sonntag schlugen Unbekannte die beiden vorderen Seitenscheiben eines VW Golf auf der Rosa-Luxemburg-Straße ein. Anschließend stahlen sie ein Portmonee aus dem Wagen. Der Gesamtschaden beträgt etwa 1.200 Euro. (eb)

Verkehrsunfall

Zeit:     11.03.2018, 12.10 Uhr
Ort:      Wilsdruff, OT Kesselsdorf

Gestern Mittag stürzte ein Motorradfahrer (52) mit seiner KTM beim Einfahren auf die Straße Am Wüsteberg. Seine 48-jährige Sozia wurde bei dem Sturz verletzt. Am Motorrad entstand ein Schaden von ca. 50 Euro. (sg)

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Zeit:     07.03.2018, 19.00 Uhr bis 11.03.2018, 09.45 Uhr
Ort:      Neustadt i.Sa.

Ein unbekanntes Fahrzeug beschädigte am Wochenende einen roten Dacia sowie einen schwarzen Mitsubishi an der Heinrich-Heine-Straße. An den Autos entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro.

Wer kann Angaben zu dem unbekannten Schadensverursacher machen?
Hinweise nehmen das Polizeirevier Sebnitz oder die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33 entgegen.
(ir)

 


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281