1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Unfallflucht – Zeugen gesucht

Medieninformation: 203/2018
Verantwortlich: Christian Schünemann, Nancy Thormann
Stand: 06.04.2018, 14:30 Uhr

Ausgewählte Meldung

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Plauen – (nt) Am Freitagmorgen, gegen 5:40 Uhr, befuhr der Fahrer (33) eines Mitsubishi die Hammerstraße stadtauswärts. Im Gegenverkehr überholte in Höhe Hausgrundstück 81 ein unbekannter Fahrzeugführer ein anderes Fahrzeug. Der 33-Jährige wich nach rechts aus und kollidierte mit einem geparkten Transporter. Durch den Aufprall wurde dieser gegen einen davor geparkten Pkw geschoben. Beim Unfall wurde der 33-Jährige leicht verletzt und ambulant behandelt. Der Unfallschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Unfallverursachers oder das von ihm genutzte Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Vogtlandkreis

Körperverletzung

Plauen – (nt) Auf der Pausaer Straße schlug am Donnerstag, gegen 15:30 Uhr, der 16-jährige Tatverdächtige dem Geschädigten (17) mehrfach ins Gesicht. In der Folge flüchtete der 17-Jährige in einen Einkaufsmarkt. Ein Rettungswagen wurde gerufen. Die Straftat wurde durch Zeugen beobachtet. Eine Anzeige wurde erstattet.

Sachbeschädigung auf Baustelle

Plauen – (nt) Auf einer Baustelle am Postplatz randalierten Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag und beschädigten den Bauzaun. Außerdem wurden angebrachte Blechtafeln und Bauschilder heruntergerissen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 50 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Diebstahl aus Kleintransporter

Rosenbach, OT Schönberg – (nt) Im Zeitraum vom 26. März bis Samstag drangen Unbekannte gewaltsam in einen VW Caddy ein. Das Fahrzeug war Am Anger abgestellt. Die Täter entwendeten aus dem Innenraum zwei schwarze Geldbörsen mit Bargeld und persönlichen Dokumenten. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 150 Euro, der Sachschaden auf ca. 25 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Unkrautbekämpfung führt zum Flächenbrand

Markneukirchen, OT Siebenbrunn – (nt) Auf einem Grundstück auf der Adorfer Straße hat am Donnerstag, gegen 14 Uhr ein 45-Jähriger Unkraut mit Feuer bekämpft. Durch eine starke Windböe kam es zum Funkenflug auf das Nachbargrundstück und in der Folge kam es zum Brand einer Wiese. Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr aus Markneukirchen kamen zur Löschung des Brandes zum Einsatz. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt.

Zusammenstoß zwischen Skoda und Golf

Mühlental, OT Willitzgrün – (nt) Am Donnerstag, gegen 15:10 Uhr, befuhr der Fahrer (21) eines VW Golf die Dorfstraße in Richtung Oberwürschnitz. Der im Gegenverkehr befindliche Skoda-Fahrer (55) bog nach einer Rechtskurve nach links ab. Dabei kam es zur Kollision mit dem Golf. Der 21-Jährige wurde leicht verletzt. Beim Unfall lösten sich beim Golf beide Frontairbags aus. Der Unfallschaden beläuft sich auf etwa 4.000 Euro.

Nach Unfall geflüchtet

Bad Elster – (nt) Am Donnerstag, gegen 7 Uhr, befuhr ein unbekannter Fahrzeugführer den Heißensteiner Weg und stieß beim Rückwärtsfahren gegen eine Litfaßsäule. Diese wurde in der Folge verschoben und beschädigt. Der unbekannte Fahrzeugführer verließ die Unfallstelle ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Er hinterließ einen Unfallschaden von etwa 1.000 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Unfallverursachers oder das von ihm genutzte Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Kupferdachrinne gestohlen

Falkenstein – (nt) In der Zeit von Mittwoch, gegen 23 Uhr bis Donnerstag, gegen 12 Uhr entwendeten unbekannte Täter von einem Haus an der Oelsnitzer Straße etwa drei Meter Fallrohr einer Kupferdachrinne. Der Diebstahlschaden wird auf etwa 150 Euro geschätzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 150 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550.

Einbruch in Garage

Klingenthal – (nt) In der Zeit von Mittwoch, gegen 23 Uhr, bis Donnerstagmittag drangen Unbekannte in eine Garage eines Grundstücks an der Dietrich-Bonhoeffer-Straße ein. Die Täter entwendeten Teile eines Lüfters mit vier Elektromotoren im Wert von etwa 100 Euro. Weiterhin versuchten sie in das Haus einzudringen, was jedoch nicht gelang. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.700 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550.

Greifarm gestohlen

Rodewisch – (nt) In der Zeit vom 12. März, 16 Uhr bis 13. März, 11 Uhr entwendeten Unbekannte von einer Baustelle an der Parkstraße einen hydraulischen Greifarm von einem Unimog (siehe Medieninformation 154/2018 vom 14. März). Es handelt sich um einen Holzgreifer vom Hersteller Hultdins, Typ Super Grip II 26A in Schwarz mit einem gelben Aufkleber sowie einer Beschriftung auf der rechten Seite.
Die Polizei sucht weiterhin Zeugen, welche Hinweise zur Identität der Diebe sowie zum Verbleib des Diebesgutes geben können. Diese werden im Polizeirevier Auerbach entgegengenommen, Telefon 03744 2550.

 

Landkreis Zwickau

Sachbeschädigung

Zwickau – (nt) Unbekannte beschädigten in der Nacht zu Freitag zwei Glasscheiben einer Straßenbahnhaltestelle am Alter Steinweg. Der Sachschaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt.
Wer Hinweise auf die Identität der Täter geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375 44580.

Unfall mit Personen- und Sachschaden

Langenbernsdorf – (cs) Am Donnerstagmittag befuhr ein 27-Jähriger mit seinem VW die B175 in Richtung Langenbernsdorf. Kurz vor Meiselsgrund verringerte der 27-Jährige seine Geschwindigkeit um abbiegen zu können. Ein dahinter befindlicher 76-Jähriger VW-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf. Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeugführer verletzt und in der weiteren Folge in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 14.000 Euro geschätzt.

Unfall mit Sachschaden

Werdau – (cs) Am Donnerstagabend befuhr ein 50-Jähriger mit seinem VW die Ziegelstraße. Am Abzweig zur August-Bebel-Straße übersah er einen vorfahrtberechtigen 73-Jährigen mit seinem Audi. Es kam zum Zusammenstoß. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 7.000 € geschätzt.

Diebstahl eines Fahrrades

St. Egidien – (nt) In der Zeit von Samstagmorgen bis Mittwochnachmittag entwendeten Unbekannte aus dem Keller eines Wohnhauses an der Schulstraße ein Fahrrad. Das schwarze Fahrrad "BULLS Comp 4,8 C" hat einen Neuwert von über 700 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.