1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Büro u.a.

Medieninformation: 218/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 16.04.2018, 10:16 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Einbruch in Büro


Zeit:     13.04.2018, 14.05 Uhr bis 15.04.2018, 04.10 Uhr
Ort:      Dresden-Löbtau

Unbekannte sind am Wochenende in ein Büro an der Kesselsdorfer Straße eingebrochen. Die Täter zerschlugen eine Fensterscheibe und stiegen in die Räume ein. Anschließend durchsuchten sie im Inneren Schränke und Behältnisse. Unklar ist derzeit, ob etwas gestohlen wurde. (ir)

Fahrräder gestohlen

Zeit:     14.04.2018, 22.30 Uhr bis 15.04.2018, 07.30 Uhr
Ort:      Dresden-Weißer Hirsch

Unbekannte stahlen in der Nacht zum Sonntag von einem Veranstaltungsgelände an der Stechgrundstraße zwei Mountainbikes der Marken Evil und Scott im Wert von über 13.000 Euro. (ir)

Wohnhaus beschmiert

Zeit:     14.04.2018, 08.30 Uhr festgestellt
Ort:      Dresden-Radeberger Vorstadt

In der Nacht zum Samstag beschmierten Unbekannte ein Wohnhaus an der Klarastraße mit Farbe. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. (ml)


Landkreis Meißen

Verkehrsunfall – Zeugenaufruf

Zeit:     13.04.2018, 21.20 Uhr
Ort:      Radebeul

Am Freitagabend beabsichtigte die 57-jährige Fahrerin eines Opel Astra von der Schildenstraße in die Meißner Straße einzubiegen. In diesem Moment überquerte eine 73-Jährige die Straße und wurde daraufhin vom Opel erfasst. Die Seniorin erlitt schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Durch den Unfall wurden die Gleise der Straßenbahn für etwa 40 Minuten blockiert.

Die Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet und kann Informationen zur Klärung des Unfallhergangs liefern? Hinweise bitte an die Polizeidirektion Dresden (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Meißen. (eb)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Trunkenheit im Verkehr

Zeit:     15.04.2018, 20.40 Uhr
Ort:      Freital, OT Potschappel

Gestern Abend kontrollierten Beamte einen Fahrradfahrer auf der Dresdner Straße in Höhe der Deubener Straße. Ein Alkoholtest ergab bei dem 34-Jährigen einen Wert von knapp 2,8 Promille. Eine Blutabnahme erfolgte anschließend im Krankenhaus Freital. (eb)

Wildunfall

Zeit: 15.04.2018, 20,15 Uhr
Ort:  Neustadt i.Sa.

Sonntagabend kam es auf der S 154 zwischen Steinigtwolmsdorf und Langburkersdorf zu einem Wildunfall. Der Fahrer (37) eines Kleintransporters VW T6 war auf der Strecke unterwegs, als ihm ein Reh vor das Fahrzeug lief. Nach dem Zusammenstoß flüchtete das Tier in einen angrenzenden Wald. Am Transporter entstand ein Schaden von etwa 1.000 Euro. (ml)

Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351-483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451-083-2281