1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Werdau: Audi gestohlen

Medieninformation: 233/2018
Verantwortlich: Oliver Wurdak, Nancy Thormann
Stand: 20.04.2018, 13:35 Uhr

Ausgewählte Meldung

Audi gestohlen

Werdau – (nt) In der Zeit von Mittwochnachmittag bis Donnerstagvormittag entwendeten Unbekannte einen weißen Audi Q7 (amtliches Kennzeichen
Z-EO 1306). Das Fahrzeug war auf einem gemieteten Parkplatz an der Hans-Eisler-Straße abgestellt. Der Audi, Baujahr 2013, im Wert von etwa 37.000 Euro hat ein carbonfarbenes Dach sowie Spiegelgehäuse.
Wer Hinweise auf die Identität der Täter oder zum Verbleib des Fahrzeuges geben kann, wendet sich bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Zwickau, Telefon 0375 4284480.

 

Vogtlandkreis

Sachbeschädigung an Hauseingangstür

Plauen – (nt) An der Herbartstraße wurde am Donnerstag, gegen 19 Uhr die äußere Glasscheibe der Hauseingangstür eines Mehrfamilienhauses eingeschlagen und zerkratzt. Hierbei wurde ein Sachschaden von etwa 2.000 Euro verursacht. Zeugen beobachteten die Tat und riefen die Polizei. Bei einem der beiden Tatverdächtigen handelt es sich um einen namentlich bekannten 21-jährigen Plauener. Anzeige wurde erstattet. Weitere Ermittlungen werden geführt.

Garageneinbruch

Plauen – (nt) In einem Garagenkomplex Nach dem Seehaus drangen Unbekannte gewaltsam in eine Garage ein und durchwühlten diese. Zu einem Diebstahl kam es nicht. Die Tatzeit liegt zwischen Mittwoch, 4. April und Donnerstag. Ob in weitere Garagen eingebrochen wurde, ist derzeit nicht bekannt, da sich an mehreren Garagentoren keine Vorhängeschlösser mehr befinden. Es entstand geringer Sachschaden.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Radfahrer unter Alkoholeinfluss

Plauen – (nt) Ein Fahrradfahrer (51) schob am Donnerstag, gegen 21 Uhr an der Bahnhofstraße sein Fahrrad auf dem Fußweg und stürzte. Dabei verletzte er sich und wurde medizinisch versorgt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab beim 51-Jährigen einen Wert von 2,14 Promille. Sein Fahrrad wurde durch die Polizei zur Eigentumssicherung im Polizeirevier sichergestellt.

Alkoholisierter E-Bike-Fahrer fährt gegen Pkw

Oelsnitz – (nt) Der Fahrer (41) eines E-Bikes befuhr am Donnerstag, gegen 20:45 Uhr die Otto-Riedel-Straße und kam mit dem Lenker gegen den Spiegel und fortfolgend an die Heckklappe eines Peugeot. Hierbei verursachte der 41-Jährige einen Sachschaden von etwa 100 Euro. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,98 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und Anzeige erstattet.

Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss

Schöneck – (nt) Auf der Gabelsbergerstraße wurde am Donnerstag, gegen 20:10 Uhr der Fahrer (28) eines VW Passat einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei nahmen die Beamten Alkoholgeruch in dessen Atemluft wahr. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab beim 28-Jährigen einen Wert von 0,84 Promille. Anzeige wurde erstattet.

Unfallverursacher geflüchtet

Bad Elster – (nt) Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am 8. April in der Zeit von 9:30 Uhr bis 11:30 Uhr einen grauen Mazda 3 an der rechten hinteren Fahrzeugseite. Der Pkw war in einem Parkhaus an der Carl-August-Klingner-Straße abgestellt. Der Verursacher verließ unerlaubt die Unfallstelle und hinterließ einen Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Unfallverursachers oder das von ihm genutzte Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Scheibe von Pkw eingeschlagen

Rodewisch – (nt) In der Nacht zum Donnerstag schlugen Unbekannte die Scheibe der Beifahrerseite eines Skoda Fabia ein. Das Fahrzeug war auf der Straße der Jugend in Höhe des Hausgrundstückes 47 abgestellt. Entwendet wurde nichts. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 200 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Täters geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550.

Zeugen zu Nötigung gesucht

Auerbach – (ow) Derzeit ermittelt die Auerbacher Polizei in einem Fall von Nötigung und Beleidigung und bittet um Hinweise.
Am Donnerstag, gegen 7:05 Uhr stellte sich ein Unbekannter in der Kirchstraße vor den Pkw einer jungen Frau und verhinderte dadurch, dass diese losfahren konnte. Folgend beleidigte er die Pkw-Fahrerin verbal und verschwand dann ich Richtung Schloss. Der Tatverdächtige kann wie folgt beschrieben werden:
- etwa 35 Jahre alt,
- etwa 190 Zentimeter groß,
- schlank,
- bekleidet mit heller Hose und dunklem T-Shirt mit Aufdruck,
- trug eine Sonnenbrille,
- sprach Hochdeutsch,
- war in Begleitung einer Frau.
Wer den Gesuchten erkennt oder am Donnerstagmorgen einen Mann dieser Beschreibung im Stadtgebiet Auerbach gesehen hat, wendet sich bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744 2550.

Fahrer von Kleinkraftrad bei Unfall verletzt

Auerbach – (nt) Am Donnerstag, gegen 7:30 Uhr, befuhr eine Skoda-Fahrerin (28) den Wendtweg aus Richtung Grünheide und wollte auf die Schallerbachstraße abbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit einem Simson-Fahrer (17). In der Folge stürzte der 17-Jährige, verletzte sich schwer und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Beim Unfall entstand Sachschaden von insgesamt ca. 8.000 Euro.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Reichenbach, OT Friesen – (nt) Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Donnerstag, zwischen 14 Uhr und 15:45 Uhr, vermutlich beim Wenden einen Pkw, Schaden ca. 1.500 Euro. Das Fahrzeug war an der Gartenstraße in Höhe Hausgrundstück 5 abgestellt. Bei dem Verursacherfahrzeug könnte es sich um einen Transporter gehandelt haben. Der Unbekannte verließ unerlaubt die Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.
Wer Hinweise zum Unfallverursacher oder dem von ihm genutzten Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550.

 

Landkreis Zwickau

Einbruch in Verkaufseinrichtung

Mülsen, OT Thurm – (nt) Unbekannte drangen in der Nacht zum Freitag in eine Verkaufseinrichtung an der Zwickauer Straße ein. Die Täter entwendeten Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro. Der Sachschaden ist derzeit noch nicht bekannt.
Hinweise zu den unbekannten Tätern nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.

Unfall beim Ausparken

Werdau – (nt) Am Donnerstag, gegen 8:45 Uhr beschädigte ein Ligier-Fahrer (85) beim Ausparken aus einer Parklücke an der Uferstraße zwei Fahrzeuge. Beschädigt wurde ein Opel Astra an der rechten Fahrzeugseite, sowie ein Ford Fiesta an der linken Fahrzeugseite. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 4.500 Euro geschätzt. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Unfall beim Einparken

Wilkau-Haßlau – (nt) Am Donnerstag, gegen 11:40 Uhr beabsichtigte ein 78-Jähriger mit seinem Opel an der Neuwilkauer Straße in eine parallel zur Straße verlaufende Parkbucht einzuparken. Dabei streifte er einen bereits geparkten Audi A4. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt ca. 3.000 Euro.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.