1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Zwickau, Syrischer Asylbewerber wurde mit einem Messer verletzt

Medieninformation: 248/2018
Verantwortlich: Wolfgang Hall
Stand: 28.04.2018, 00:55 Uhr

Landkreis Zwickau

 

Syrischer Asylbewerber wurde mit einem Messer verletzt

Zwickau – (wh) Am Freitagnachmittag kam es auf dem Freigelände einer Bildungseinrichtung auf der Alten Reichenbacher Straße zu einem Streit zwischen zwei syrischen Asylbewerbern. Zunächst verlief der Streit zwischen einem 22- und einem 34-Jährigen nur verbal. Sie ließen sich durch andere Personen nicht beruhigen. Der 22-Jährige hatte plötzlich ein Messer in der Hand und verletzte den 34-Jährigen damit im Gesicht. Er erlitt eine etwa 3 cm lange und etwa 1 cm tiefe Schnittwunde. Der Tatverdächtige verließ darauf die Einrichtung, konnte durch Polizeibeamte unweit des Tatortes festgenommen werden. Der Geschädigte wurde zur Behandlung stationär in eine Klinik eingeliefert.


Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

Zwickau – (wh) Auf der Inneren Zwickauer Straße ereignete sich Freitagnachmittag ein Verkehrsunfall. Eine 75-Jährige fuhr mit ihrem PKW Opel stadteinwärts und stieß zunächst gegen einen parkenden Ford-Kleinbus. In der Folge überschlug sich der PKW Opel und blieb auf der linken Fahrzeugseite liegen. Die Fahrerin wurde schwerverletzt durch die Berufsfeuerwehr geborgen und mittels Rettungswagen in die Klinik gebracht. Der Sachschaden beträgt insgesamt 25.000 Euro


Verkehrsunfall mit verletzter Person

Wilkau-Haßlau – (wh) Freitagabend befuhr ein 76-Jähriger mit seinem PKW Opel die Cainsdorfer Straße stadteinwärts. Hinter der Kreuzung Kirchberger Straße prallte er zunächst gegen einen Ampelmast. In weiterer Folge durchbrach er eine Hecke und an einem großen Eisentor überschlug sich der PKW. Auf einem angrenzenden Müllplatz blieb der PKW letztlich liegen. Der Fahrer musste leichtverletzt durch die Freiwillige Feuerwehr aus dem PKW geborgen werden. Schäden entstanden an der Ampel, an der Hecke, am Eisentor, an insgesamt 6 Containern, an einem parkenden PKW Skoda und am PKW Opel des Unfallbeteiligten. Der Sachschaden beträgt insgesamt 30.500 Euro


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Patrick Franke
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.