1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Diebstahl einer Warenlieferung

Medieninformation: 259/2018
Verantwortlich: Oliver Wurdak, Christian Schünemann
Stand: 03.05.2018, 13:40 Uhr

Ausgewählte Meldung

Diebstahl einer Warenlieferung

Plauen – (ow) An der Böhlerstraße betrat am Mittwochmorgen, zwischen 4:15 Uhr und 5 Uhr ein unbekannter Täter das frei zugängliche Gelände eines Autohauses und entwendete die dort von einem Lieferdienst abgestellten vier Reifen ohne Felge sowie eine Stoßstange. Der entstandene Diebstahlschaden beläuft sich auf etwa 1.100 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Täters oder zum Verbleib des Diebesgutes geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

 

Vogtlandkreis

Fensterscheiben eingeschlagen

Plauen – (ow) An der Morgenbergstraße wurden durch unbekannte Täter zwischen Montag, 15:30 Uhr und Mittwoch, 7:30 Uhr zwei Fensterscheiben eines Schulungszentrums eingeschlagen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Müllcontainer in Brand gesteckt

Oelsnitz – (ow) Auf der Paul-Rebhuhn-Straße, kurz nach der Einmündung Plauensche Straße, wurde von einem unbekannten Täter in der Nacht zum Donnerstag, zwischen 3:15 Uhr und 3:30 Uhr ein Restmüllcontainer in Brand gesteckt, welcher in der Folge vollständig ausbrannte. Der daneben befindliche Papiercontainer fing ebenfalls Feuer. Der Brand konnte durch Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr gelöscht werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 400 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Unfallflucht an Einmündung – Zeugen gesucht

Plauen – (ow) Zu einem Unfall an der Einmündung Straße der Deutschen Einheit/Friedensstraße vom Mittwochmorgen mit Sachschaden von mindestens 2.500 Euro sucht die Polizei Zeugen.
Zwei Pkw-Fahrer waren gegen 7:50 Uhr nebeneinander auf der Straße der Deutschen Einheit in Richtung Friedensstraße unterwegs und bogen jeweils nach links auf die Friedensstraße in Richtung Dittrichplatz ab. Dabei streifte das in der linken Spur befindliche Fahrzeug den rechts daneben fahrenden Pkw Audi einer 28-Jährigen an der linken Fahrzeugseite. Hierbei wurden der Kotflügel, der vordere Radkasten sowie der linke Außenspiegel des weißen A1 beschädigt. Der unbekannte Fahrzeugführer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.
Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Unfallverursachers oder das von ihm genutzte Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Unfall mit leicht verletzter Person

Plauen – (ow) Ein 49-jähriger Fahrer eines VW Passat war am Mittwoch, gegen 10:20 Uhr auf der Schenkendorfstraße talwärts unterwegs und bog auf die bevorrechtigte Martin-Luther-Straße ein. Dabei stieß er mit dem Opel Astra eines von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten 78-Jährigen zusammen. Beim Unfall wurde der Opel-Fahrer leicht verletzt und anschließend ambulant behandelt. Der entstandene Unfallschaden beläuft sich insgesamt auf etwa 8.000 Euro.

Unfall beim Abbiegen – eine Schwerverletzte

Rodewisch – (ow) Am Mittwoch ereignete sich gegen 12:30 Uhr an der Einmündung neue B 169/Eicher Spange ein Zusammenstoß zweier Pkw, wobei eine 34-Jährige schwer verletzt wurde. Zudem entstand Sachschaden von ca. 4.400 Euro.
Ein 63-jähriger Mann war mit seinem Pkw Skoda auf der sog. Eicher Spange von Treuen in Richtung Auerbach unterwegs. Nach der Überfahrt über die neue B 169 wollte er nach links in Richtung Rodewisch auf die Bundesstraße auffahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem auf der sog. Eicher Spange im Gegenverkehr befindlichen Pkw Audi einer 34-Jährigen. Dabei wurde die Audi-Fahrerin verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

 

Landkreis Zwickau

Radfahrer gestürzt

Zwickau – (cs) Am Donnerstagmorgen befuhr ein 13-Jähriger mit seinem Fahrrad den Fußweg der Crimmitschauer Straße in stadteinwärtiger Richtung. In Höhe des Hausgrundstücks 45 streifte er mit seinem Lenker einen Laternenmast und kam in der weiteren Folge zu Sturz. Der 13-Jährige konnte nach einer ambulanten Behandlung durch den Rettungsdienst die Unfallstelle verlassen.

Diebstahl eines Kleinkraftrades

Hartenstein – (cs) In der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochmorgen entwendeten Unbekannte ein mittels Schloss gesichertes Kleinkraftrad der Marke Simson, welches Am Fischerberg abgestellt war. An dem roten Moped, dessen Wert auf rund 1.000 Euro geschätzt wurde, war das Versicherungskennzeichen 366 PGV angebracht.
Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder den Verbleib des Mopeds nimmt die Polizei in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

Unfall mit Personenschaden

Werdau, OT Leubnitz – (cs) Am Mittwochabend befuhr eine 51-Jährige mit ihrem BMW die Greizer Straß aus Richtung Fraureuth. An der Ampelkreuzung zur Otto-Türpe-Straße musste sie verkehrsbedingt halten. Ein Fahrzeugführer (28) hielt mit seinem Mercedes Sprinter hinter dem BMW. Jedoch rutschte der 28-Jährige bei eingelegtem Gang mit dem Fuß von der Kupplung, sodass sein Transporter auf den BMW auffuhr. Durch den Aufprall wurde die 51-Jährige verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 2.000 Euro.

Fahrräder entwendet – Zeugen gesucht!

Glauchau – (cs) Am Mittwoch, in der Zeit von 6:30 Uhr bis 14:25 Uhr, wurde von dem Freigelände vor dem Virchow-Krankenhaus durch unbekannte Täter ein Trekkingrad entwendet. Das grau-weiße Fahrrad der Marke „Focus Cro55“ war an einem Fahrradständer abgestellt und gesichert und hatte einen Wert von rund 600 Euro.
Limbach-Oberfrohna – (cs) In der Zeit von Dienstagabend bis Mittwochmittag wurde durch unbekannte Täter ein Fahrrad an der Pleißaer Straße entwendet. Das Rad war an einem Fahrradständer abgestellt und gesichert und hatte einen Wert von rund 100 Euro.
Hinweise zu den Tätern, zu den Tathergängen oder zum Verbleib der Räder nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.