1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Plauen: Rangelei zwischen Kindern

Medieninformation: 267/2018
Verantwortlich: Christian Schünemann
Stand: 07.05.2018, 14:30 Uhr

Ausgewählte Meldung

Rangelei zwischen Kindern

Plauen – (cs) Am Montagmorgen kam es am Rosa-Luxemburg-Platz in Höhe einer Bushaltestelle offensichtlich zu einer Rangelei zwischen mehreren Kindern. Nach ersten Erkenntnissen kam dabei ein 12-Jähriger vom Gehweg auf die Fahrbahn und stieß seitlich gegen den fahrenden Dacia eines 66-Jährigen. Dabei wurde der 12-Jährige schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro.

 

Vogtlandkreis

Fahrraddiebstahl

Plauen – (cs) Auf dem Postplatz wurde am Sonntag, zwischen 12 Uhr und 20 Uhr ein Rennrad der Marke „Radon QLT“ im Wert von etwa 500 Euro entwendet. Das schwarz/rote Rad war an einem Metallbügel neben dem Servicepoint gesichert.
Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter oder zum Verbleib des Rennrades nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Versuchter Einbruch in Lagerraum

Plauen – (cs) In der Zeit von Samstagabend bis Sonntagnachmittag versuchten Unbekannte die Tür zu dem Lagerraum einer Gaststätte an der Klosterstraße gewaltsam zu öffnen. Dies gelang den Tätern jedoch nicht. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen unter Telefon 03741 140.

Einbruchsversuch in Pflegeeinrichtung

Plauen – (cs) In der Zeit von Samstagnachmittag bis Sonntagvormittag versuchten Unbekannte gewaltsam in eine Pflegeeinrichtung an der Reißiger Straße einzudringen. Dies gelang den Tätern jedoch nicht. An der Tür entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen unter Telefon 03741 140.

Sachbeschädigung an Pkw

Oelsnitz – (cs) In der Nacht zum Sonntag haben Unbekannte Täter den linken Außenspiegel eines Am Bahnhof abgestellten Ford beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 300 Euro geschätzt.
Wer Hinweise auf die Identität der Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen unter Telefon 03741 140.

Fahrzeug rollt davon

Plauen – (cs) Am Sonntagabend stellte eine 31-Jährige ihren Skoda Am Stadtparkring ab. Vermutlich aufgrund von mangelnder Sicherung rollte der Pkw rückwärts und kam an der gegenüberliegenden Böschung zwischen zwei Bäumen zum Stehen. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf rund  5.100 Euro geschätzt.

Unfallflucht – Zeugen gesucht!

Plauen, OT Jößnitz – (cs) Am Sonntag in der Zeit von 13:45 Uhr bis 19:45 Uhr wurde ein an der Schlossstraße abgeparkter, schwarzer Mercedes von einem unbekannten Fahrzeug an der vorderen Stoßstange beschädigt. Der unbekannte Fahrzeugführer verließ die Unfallstelle ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen und hinterließ einen Sachschaden von etwa 2.000 Euro.
Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Unfallverursachers oder das von ihm genutzte Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Unfallflucht – erneuter Zeugenaufruf

Plauen – (cs) Am Mittwochmorgen kam es an der Einmündung Straße der Deutschen Einheit/Friedensstraße zu einem Unfall mit Sachschaden (siehe Medieninformation 259/2018 vom 03.05.2018). Hierzu sucht die Polizei nun erneut nach Zeugen.
Zwei Pkw-Fahrer waren gegen 7:50 Uhr nebeneinander auf der Straße der Deutschen Einheit in Richtung Friedensstraße unterwegs und bogen jeweils nach links auf die Friedensstraße in Richtung Dittrichplatz ab. Dabei streifte das in der linken Spur befindliche Fahrzeug den rechts daneben fahrenden Pkw Audi einer 28-Jährigen an der linken Fahrzeugseite. Hierbei wurden der Kotflügel, der vordere Radkasten sowie der linke Außenspiegel des weißen A1 beschädigt. Der unbekannte Fahrzeugführer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 2.500 Euro geschätzt.
Wer Hinweise auf die Identität des unbekannten Unfallverursachers oder das von ihm genutzte Fahrzeug geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741 140.

Sachbeschädigungen in Kleingartenanlage

Auerbach – (cs) In der Nacht von Samstag zu Sonntag beschädigten Unbekannte an mehreren Gärten in einer Kleingartenanlage an der Straße „Zur Fichzig“ die Zäune. Weiterhin wurde am Schaukasten der Gartenanlage  die Scheibe eingeschlagen. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550.

Planen an Lkw-Aufliegern zerschnitten

Auerbach, OT Rebesgrün – (cs) In der Zeit von Freitagabend bis Sonntagnachmittag schnitten Unbekannte die Planen von drei Lkw-Aufliegern auf. Die Lkw waren auf einem Parkplatz an der Hauptstraße in Höhe des Hausgrundstücks 65 abgestellt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 6.000 Euro geschätzt. Entwendet wurde nichts.
Wer Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744 2550.

Fahrer ohne Fahrerlaubnis

Treuen – (cs) Am Sonntagmittag wurde der 31-jährige Fahrer eines VW an der Herlasgrüner Straße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei konnte er seinen Führerschein nicht vorzeigen. In der weiteren Folge wurde festgestellt, dass ihm dieser nach einer begangenen Trunkenheitsfahrt bereits abgenommen wurde. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt.

 

Landkreis Zwickau

Trunkenheit im Verkehr

Mülsen, OT Stangendorf – (cs) Am Sonntagabend wurde ein 64-Jähriger mit seinem BMW an der Uferstraße angehalten und kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von über ein Promille. Der 64-Jährige wurde zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht und eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt.

Unfall mit verletzter Person

Crimmitschau – (cs) Am Sonntagabend befuhr ein 33-Jähriger mit seinem Gespann der Marke Simson die Breitscheidstraße und folgte der abbiegenden Vorfahrtsstraße. Nach ersten Erkenntnissen kam der 33-Jährige dabei zu weit nach rechts und kollidierte mit dem im Gegenverkehr befindlichen Opel einer 55-Jährigen. Bei dem Unfall wurde der 33-Jährige leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7.000 €.

Verkehrsunfall

Reinsdorf – (cs) Am Sonntagmittag ist es im Rahmen einer Radrennveranstaltung an der Gabelsberger Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Der Fahrer eines Wohnmobils überquerte die Rennstrecke an der Gabelsberger Straße, obwohl diese durch einen Ordner (56) noch nicht freigegeben war. Dabei traf der Außenspiegel des Wohnmobils den 56-Jährigen. Der Ordner wurde leicht verletzt. Der Fahrer des Wohnmobils entfernte sich vom Unfallort, konnte aber zwischenzeitlich bekannt gemacht werden. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt.

Diebstahl eines Kleinkraftrades

Oberlungwitz – (cs) Am Freitag in der Zeit von 7:45 Uhr bis 10:45 Uhr wurde durch Unbekannte ein Kleinkraftrad der Marke Simson S 51 an der Pestalozzistraße entwendet. Das Moped, welches einen Wert von rund 1.300 Euro hatte, war gesichert und hatte das Versicherungskennzeichen 708 OTB.
Hinweise auf die Täter oder den Verbleib des Mopeds nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.

Diebstahl aus Keller

Meerane – (cs) In der Zeit von Donnerstag- bis Sonntagmorgen drangen Unbekannte in einen Keller am Remser Weg ein. Die Täter entwendeten ein hochwertiges Fahrrad und einen LCD-Fernseher im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro.
Hinweise auf die Täter oder den Verbleib der gestohlenen Gegenstände nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.