1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Markneukirchen OT Eubabrunn: Ausflug endet im Krankenhaus

Medieninformation: 274/2018
Verantwortlich: Alexander Huck
Stand: 11.05.2018, 02:00 Uhr

Vogtlandkreis

 

Ausflug endet im Krankenhaus

Markneukirchen OT Eubabrunn – (ahu) Ein Ausflug einer Männertagsgesellschaft endete für einige Donnerstagnachmittag im Krankenhaus. Ein Traktor New Holland mit zwei Personenanhängern befuhr die Schönbacher Straße in Richtung Eubabrunn. In einer Rechtskurve kurz vor dem Ortseingang kam das Gespann aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei stürzten die zwei Anhänger, die mit 14 Personen besetzt waren, um und blieben auf der Seite liegen. Dabei wurde der 73-Jährige Fahrer und sechs weitere männliche Fahrgäste im Alter zwischen 33 und 86 verletzt, drei von ihnen schwer. Die Straße war zeitweise vollgesperrt und ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Der Schaden am Fahrzeug wird mit 4.500 Euro angegeben. Die Ermittlungen zum Unfallhergang hat die Verkehrspolizeiinspektion aufgenommen.

 

Fahrradfahrerin gestürzt – schwer verletzt

Plauen – (ahu) Mittwoch, um 14 Uhr, kam es auf der Leißnerstraße zu einem Unfall, bei dem eine Fahrradfahrerin (18) verletzt wurde. Ein 27-Jähriger fuhr mit seinem Pkw Skoda in Richtung Kaiserstraße. Eine Radfahrerin befuhr einen Gehweg in Richtung Leißnerstraße. Als sie vom Gehweg auf die Straße fuhr, beachtete sie den Skoda nicht und fuhr frontal ungebremst auf. Durch den Anprall blieb sie mehrere Meter vor dem Pkw schwer verletzt liegen. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 4.000 Euro.

 

 

Landkreis Zwickau

 

Fahrradfahrer touchiert Pkw

Werdau – (ahu) Donnerstagabend touchierte ein Fahrradfahrer (45) in der Holzstraße einen geparkten Pkw, als er an diesem vorbei fuhr. Beim Eintreffen der Polizei wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein möglicher Grund für den Balanceverlust könnten die 2,24 Promille der festgestellten Atemalkoholkonzentration gewesen sein. Am Ford Fiesta entstand ein Schaden von 600 Euro. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gefertigt.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.