1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Einbruch in Kindertagesstätte u.a.

Medieninformation: 296/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 23.05.2018, 12:53 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Zwei Eritreer verletzt


Zeit:     22.05.2018, 21.45 Uhr
Ort:      Dresden-Leubnitz

Gestern Abend kam es zwischen zwei deutschen Männern (30 und 45), einer deutschen Frau (20) und zwei Eritreern (23 und 26) zu einer Auseinandersetzung an der Walter-Arnold-Straße.

In der Folge des Streits wurden die beiden eritreischen Männer leicht verletzt. Der 26-Jährige musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Außerdem äußerten die Frau und ihre Begleiter fremdenfeindliche Parolen.

Die drei Dresdner müssen sich nun wegen Körperverletzung und der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten. (eb)

Einbruch in Baucontainer

Zeit:     16.05.2018, 17.00 Uhr bis 22.05.2018, 06.55 Uhr
Ort:      Dresden-Weixdorf

Im Verlauf des vergangenen Pfingstwochenendes sind Unbekannte in einen Baucontainer an der Königsbrücker Landstraße eingebrochen. Die Täter entwendeten eine Motorsäge im Wert von etwa 1.000 Euro. Der Sachschaden wurde mit fünf Euro beziffert. (sg)

VW Passat aufgebrochen

Zeit:     21.05.2018, 14.00 Uhr bis 22.05.2018, 07.00 Uhr
Ort:      Dresden-Albertstadt

In der Nacht zu gestern sind Unbekannte in einen VW Passat auf der Fabricestraße eingebrochen. Die Täter zerstörten die Heckscheibe und entwendeten aus dem Kofferraum diverse Friseurartikel. Der Wert des Diebesgutes beträgt fast 3.000 Euro. Der Sachschaden wurde mit etwa 500 Euro beziffert. (sg)
Einbruch in Bürokomplex

Zeit:     18.05.2018, 15.30 Uhr bis 22.05.2018, 07.15 Uhr
Ort:      Dresden-Gorbitz

Am Pfingstwochenende sind Unbekannte in ein Bürokomplex am Wölfnitzer Ring eingebrochen.

Die Täter verschafften sich auf bislang unbekannte Weise Zutritt und brachen insgesamt 15 Bürotüren auf. Letztlich entwendeten sie eine geringe Menge Bargeld. Der Sachschaden wurde mit ca. 5.000 Euro beziffert. (sg)


Landkreis Meißen

Einbruch in Kindertagesstätte

Zeit:     18.05.2018, 18.00 Uhr bis 22.05.2018, 05.40 Uhr
Ort:      Meißen

Am verlängerten Pfingstwochenende sind Unbekannte in eine Kindertagesstätte an der Dresdner Straße eingebrochen.

Die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt über ein vergittertes Kellerfenster und durchsuchten die Räumlichkeiten. Zum Diebesgut und zur Höhe des Sachschadens liegen noch keine Angaben vor. (sg)

Verkehrsunfall – Zeugenaufruf

Zeit:     22.05.2018, 06.25 Uhr
Ort:      Radeburg

Gestern überholte ein unbekannter Fahrer eines dunklen Audi einen Fahrradfahrer (21) auf der Königsbrücker Straße in Richtung Tauscha.
Er fuhr so dicht am 21-Jährigen vorbei, dass dieser nach rechts ausweichen musste und in einen Straßengraben fiel. Dabei erlitt er schwere Verletzungen, die stationär behandelt werden mussten.
Der Autofahrer entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zum Unfallhergang machen? Wer kann Angaben zum unbekannten Fahrzeug machen? Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 und das Polizeirevier Meißen entgegen. (eb)

Fahrrad gestohlen

Zeit:     22.05.2018, 16.00 Uhr
Ort:      Strehla

Gestern Nachmittag entwendeten Unbekannte ein Mountain Bike von der Torgauer Straße. Das Fahrrad der Marke Scott ist etwa 600 Euro wert. (eb)

Verkehrsunfall

Zeit:     22.05.2018, 16.15 Uhr
Ort:      Nünchritz

Gestern Nachmittag wollte der 72-jährige Fahrer eines Skoda Fabia auf der
B 169 von Nünchritz in Richtung Riesa auf die linke Spur wechseln. Dabei übersah er jedoch einen Lkw DAF (Fahrer 65). Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand ein Sachschaden von ca. 6.000 Euro. (eb)

BMW gestohlen

Zeit:     21.05.2018, 22.00 Uhr bis 22.05.2018, 07.00 Uhr
Ort:      Großenhain

In der Nacht zum vergangenen Dienstag haben Unbekannte einen weißen BMW 318d von dem Walter-Jacob-Ring entwendet. Der Wert des drei Jahre alten Autos wurde auf etwa 20.000 Euro geschätzt. (sg)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Unerlaubter Anbau von Betäubungsmitteln

Zeit:     22.05.2018, 19.30 Uhr festgestellt
Ort:      Pirna, OT Zehista

Gestern Abend entdeckten Beamte fünf Cannabispflanzen (zwischen 15 und 50 cm hoch) auf einem frei zugänglichen Gelände An der Ziegelei.

In der Nähe des Tatorts hielten sich ein Mann (38) und eine Frau (20) auf. Bei einer Durchsuchung fand die Polizei im Rucksack des 38-jährigen Mannes mehrere hundert Euro, eine Dose mit verdächtigen Substanzen und ein Tütchen mit Cannabisresten.
Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung fanden Beamte fünf weitere Cannabispflanzen.

Beide Tatverdächtige müssen sich nun unter anderem wegen unerlaubtem Anbau von Betäubungsmitteln verantworten. (eb)

Suzuki gestohlen

Zeit:     21.05.2018, 20.00 Uhr bis 22.05.2018, 08.30 Uhr
Ort:      Pirna

In der Nacht zu gestern haben Unbekannte eine graue Suzuki 600 aus einer Tiefgarage am Postweg gestohlen. Der Wert der zwölf Jahre alten Maschine wurde auf etwa 5.000 Euro beziffert. (sg)

Zwei Quads entwendet

Zeit:     21.05.2018, 19.30 Uhr bis 22.05.2018, 06.30 Uhr
Ort:      Neustadt i. Sa., OT Rugiswalde

In der Nacht zu gestern haben Unbekannte zwei Quads aus einer Garage an der Straße Am Berg gestohlen.

Die Täter hebelten ein Fenster auf und stahlen zwei Quads der Marken TGB und Kymco. Außerdem entwendeten sie zwei Fahrräder. Der Wert des Diebesgutes wurde auf etwa 6.000 Euro beziffert. Die Höhe des Sachschadens beträgt ca. 500 Euro. (sg)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281