1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Polizeidirektion Zwickau: Verkehrskontrollen

Medieninformation: 350/2018
Verantwortlich: Christian Schünemann
Stand: 15.06.2018, 14:50 Uhr

Ausgewählte Meldung

Verkehrskontrollen

Polizeidirektion Zwickau – (cs) Am Donnerstagvormittag wurden im gesamten Gebiet der Polizeidirektion Zwickau Verkehrskontrollen durchgeführt. Schwerpunkte der Kontrollen war die Überprüfung der Geschwindigkeit und der Rückhalteeinrichtungen. Insgesamt waren für die Kontrollen 37 Beamte eingesetzt. Es wurden unter anderem elf Geschwindigkeitskontrollstellen errichtet. Während der Kontrollzeit durchfuhren rund 3.200 Fahrzeuge die Messeinrichtungen. Etwa 75 davon waren zu schnell. Ein Verkehrsteilnehmer hatte es offenbar auf der Autobahn A72 besonders eilig und wurde mit 178 Stundenkilometern bei erlaubten 130 gemessen. Ihn erwarten ein Bußgeld, ein Fahrverbot und Punkte in Flensburg.
Außerdem wurden während der Kontrollen 35 "Gurtverstöße" und ein "Handyverstoß" festgestellt.

 

Vogtlandkreis

Widerstand und Beleidigung

Plauen – (cs) Am Donnerstagabend randalierte ein offenbar alkoholisierter 24-Jähriger im Bereich der Trockentalstraße und Straßberger Straße. Er schrie herum und trat mehrfach gegen einen Holzzaun. Während der Personenkontrolle durch die hinzugerufenen Polizeibeamten des Reviers Plauen, leistete der 24-Jährige Deutsche widerstand. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von rund 2,2 Promille. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt.

Diebstahl von Baustelle

Plauen – (cs) Am Donnerstag in der Zeit von 13 bis 16 Uhr entwendeten Unbekannte von einer Baustelle an der Falkensteiner Straße / Kleinfriesener Straße eine Feuerflex der Marke "Wacker und Neuse". Die Feuerflex hatte einen Wert von rund 1.300 Euro.
Hinweise auf die Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Einbruchsversuch

Plauen, OT Jößnitz – (cs) In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte ein Grundstück an der Beethovenstraße betreten und versucht in ein Einfamilienhaus einzudringen. Dies gelang den Tätern nicht. Nach ersten Erkenntnissen enstand kein Schaden.
Hinweise auf die Identität der unbekannten Täter nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Baustellendiebstahl

Adorf – (cs) Am vergangenen Wochenende haben sich Unbekannte zu einer Baustelle an der Bergener Straße Zutritt verschafft. Die Täter entwendeten Abwasser- und Drainagerohre im Wert von rund 300 Euro.
Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder den Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Diebstahl Geldbörse

Markneukirchen – (cs) Am Dienstag, in der Zeit von 11:30 Uhr bis 12 Uhr entwendeten Unbekannte eine Geldbörse. Diese wurde von ihrer Eigentümerin in einer Handtasche in einem Zimmer des Kindergartens am Franz-Liszt-Ring gelassen. In der Geldbörse befanden sich Bargeld und persönliche Dokumente. Am Mittwoch wurde die Geldbörse wieder aufgefunden, jedoch ohne Geldkarten. Die Höhe des entstandenen Schadens ist bislang noch nicht bekannt.
Hinweise auf die Identität der Täter oder zum Verbleib des Diebesgutes nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Plauen – (cs) Am Donnerstagmittag befuhr ein 30-Jähriger mit seinem Fiat-Transporter die Langestraße und hielt kurz nach der Einmündung Pausaer Straße zum Be- und Entladen an. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer, der aus Richtung Pausaer Straße kam, fuhr mit seinem Fahrzeug links an dem Fiat vorbei. Dabei beschädigte er diesen. Im Anschluss verließ der Unbekannte die Unfallstelle ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 500 Euro geschätzt.
Hinweise auf den Unbekannten oder auf das von ihm genutzte Fahrzeug nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741 140.

Unfall mit Personenschaden

Plauen – (cs) Am Freitagmorgen kam es an der Oelsnitzer Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 17-Jähriger Simson-Fahrer schwer verletzt wurde. Eine 50-Jährige befuhr mit ihrem Ford die Bickelstraße und bog in die Oelsnitzer Straße ab. Dabei übersah sie den 17-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß. Durch den Unfall wurde der Mopedfahrer schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt.

Fahrräder entwendet

Falkenstein – (cs) In der Zeit von Montagabend bis Donnerstagnachmittag drangen Unbekannte gewaltsam in ein Grundstück an der Allee ein. Aus einem Schuppen entwendeten die Täter ein Kinderfahrrad der Marke "Cube" und ein Mountainbike der Marke "Giant". Die Räder hatten einen Wert von rund 1.100 Euro. Außerdem hinterließen die Täter rund 100 Euro Sachschaden.
Hinweise auf die unbekannten Täter oder auf den Verbleib der beiden Räder nimmt die Polizei in Auerbach entgegen, Telefon 03744 2550.

 

Landkreis Zwickau

Pkw gestohlen

Zwickau, OT Niederplanitz – (cs)  In der Nacht zu Freitag entwendeten Unbekannte einen an der Beethovenstraße abgestellten Skoda Roomster. Der rote Pkw hatte das amtliche Kennzeichen Z-PF 111. Der Wert des Fahrzeugs wurde auf rund 6.000 Euro geschätzt. Die SoKo "KFZ" hat die Ermittlungen aufgenommen.
Hinweise auf die Täter, den Tathergang oder den Verbleib des Fahrzeugs nimmt die Kriminalpolizei in Zwickau entgegen, Telefon 0375 4284480.

Diebstahl

Crimmitschau – (cs) In der Zeit vom 1. bis 4. Juni 2018 entwendeten Unbekannte ein Sonnensegel vom Außengelände einer Kindertagesstätte am Grünen Weg. Das dunkelgrüne Sonnensegel hat die Maße 3 x 3 x 3 Meter und einen Wert von rund 150 Euro. Der Verlust ist erst am Mittwoch bemerkt worden.
Hinweise auf die Täter den Tathergang oder den Verbleib des Sonnensegels nimmt die Polizei in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

Unfallflucht

Reinsdorf – (cs) Am Donnerstag, in der Zeit von 8 Uhr bis 18 Uhr hatte ein 28-Jähriger seinen Seat Ibiza an der August-Bebel-Straße abgestellt. Als er zu seinem Pkw zurückkam, stellte er Beschädigungen an der linken hinteren Fahrzeugseite fest. Über dem Radkasten befanden sich Kratzer und rote Farbe. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein Unbekannter mit seinem roten Fahrzeug die Beschädigungen verursacht und sich danach von der Unfallstelle entfernt haben.
Hinweise auf den Verursacher oder auf das von ihm genutzte Fahrzeug nimmt die Polizei in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

Trunkenheit im Verkehr

Crimmitschau – (cs) In der Nacht von Donnerstag auf Freitag befuhr ein 38-Jähriger mit seinem Daimler-Benz die Mühlgasse und wurde einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Mann fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 0,6 Promille. Eine entsprechende Anzeige wurde erstattet.

Ladendiebe – Zeugen gesucht

Werdau  – (cs) Am Donnerstagvormittag, gegen 10:30 Uhr haben zwei Unbekannte Schuhe im Wert von etwa 80 Euro aus einem Schuhgeschäft an der Uhlandstraße entwendet. Einer der Beiden lenkte eine Verkäuferin ab, der Andere probierte Schuhe an. Als sie das Geschäft verlassen hatten, stellte die Verkäuferin fest, dass Schuhe fehlten. Auffällig dabei ist, dass die Täter offenbar zwei Schuhe gestohlen haben, aber jeweils nur den Rechten (Größe 42 und 43). Die Beiden werden wie folgt beschrieben:

  • männlich, braune Hautfarbe (südländischer Typ)
  • Einer ist etwa 30-40 Jahre alt und war zur Tatzeit mit einem gelben T-Shirt, einer schwarzen Hose und einem hellen Basecap bekleidet.
  • Der Andere ist etwa 40-50 Jahre alt, hat graue Haare, und war dunkel gekleidet.

Hinweise auf die beiden Täter oder auf den Verbleib der Schuhe nimmt die Polizei in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.

Einbruch in Autohaus

St. Egidien – (cs) In der Nacht zu Donnerstag drangen Unbekannte gewaltsam in ein Autohaus Am Eichwald ein. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Die Täter hinterließen Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro.
Hinweise auf die unbekannten Täter oder auf den Tathergang nimmt die Polizei in Glauchau entgegen, Telefon 03763 640.


Marginalspalte

Kontakt


Pressestelle

  • Oliver Wurdak
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Zwickau
    Pressestelle
    Lessingstraße 17
    D-08058 Zwickau
  • Funktion:
    Pressesprecher
  • Telefon:
    +49 375 428-4006
  • Telefax:
    +49 375 428-2281
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand

Leiter

Polizeipräsident Conny Stiehl

Polizeipräsident
Conny Stiehl

Betreuungsbereich

Der Betreuungsbereich der Polizeidirektion umfasst die Landkreise

  • Zwickau
  • Vogtlandkreis.