1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Auseinandersetzung im Freibad

Medieninformation: 310/2018
Verantwortlich: Steffen Wolf
Stand: 21.06.2018, 12:00 Uhr

Chemnitz


OT Gablenz – Auseinandersetzung im Freibad

(2509) Am Mittwochnachmittag ist es im Gablenzer Freibad zu einer Auseinandersetzung von zwei Gruppen Kindern und Jugendlichen gekommen. Dabei berührte ein bisher Unbekannter der einen Gruppe zwei zwölfjährige Mädchen der anderen Gruppe unsittlich. Ein weiterer Zwölfjähriger wurde von einem anderen Jugendlichen geschlagen, aber nach bisherigen Erkenntnissen nicht verletzt. Gegen 17.45 Uhr gerieten die beiden Gruppen vor dem Freibad erneut aneinander. Dabei wurde nach bisherigen Erkenntnissen ein 13-Jähiger leicht verletzt. Die Ermittlungen zu den Auseinandersetzungen dauern an. (Wo)

OT Hutholz – Tatverdächtige nach Sachbeschädigungen gestellt

(2510) Ein Zeuge wählte am späten Mittwochabend, gegen 22.25 Uhr, den polizeilichen Notruf nachdem er mitbekommen hatte, dass Unbekannte einen Fahrgastunterstand im Bereich Wolgograder Allee/Fritz-Fritzsche-Straße demolierten. Eingesetzte Polizisten stellten vor Ort kurz darauf fest, dass eine Scheibe der Haltestelle und zwei dort angebrachte Mülleimer zerstört waren. Unweit der Haltestelle stellten sie zudem drei Männer (20, 23, 33) fest, die dringend verdächtig sind, die Sachbeschädigungen begangen zu haben. Das Trio hatte dem Alkohol ordentlich zugesprochen. Schadensangaben liegen bislang nicht vor. (Ry)

OT Ebersdorf – Radfahrer nach Sturz verletzt

(2511) Die abschüssige Lichtenauer Straße in Richtung Max-Saupe-Straße befuhr am Mittwoch, gegen 17.45 Uhr, ein 71-jähriger Mann mit seinem Pedelec. Aus bisher unbekannter Ursache stürzte der Mann dabei und erlitt schwere Verletzungen. Am Pedelec entstand Sachschaden in Höhe von etwa 50 Euro. (Kg)

OT Röhrsdorf (Bundesautobahn 4) – Kollision beim Spurwechsel

(2512) Am Kreuz Chemnitz kollidierte am Mittwoch, gegen 13.10 Uhr, der 50-jährige Fahrer eines Lkw Mercedes mit Anhänger beim Fahrstreifenwechsel auf der Richtungsfahrbahn Dresden mit einem Pkw BMW (Fahrerin: 51). Danach drehte sich der BMW und stieß noch gegen die rechte Schutzplanke. Der Beifahrer (77) des BMW erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf etwa 8 000 Euro. (Kg)

OT Röhrsdorf (Bundesautobahn 4) – Anstoß beim Auffahren

(2513) Gegen 16.15 Uhr befuhr am Mittwoch der 70-jährige Fahrer eines Pkw Audi die Auffahrt der Anschlussstelle Chemnitz-Mitte in Richtung Eisenach. Um auf die Hauptfahrbahn zu kommen, überfuhr er eine Sperrfläche und kollidierte dabei mit einem Lkw MAN (Fahrer: 54). Es entstand Sachschaden an den Fahrzeugen in Höhe von insgesamt ca. 10.500 Euro. Verletzt wurde niemand. (Kg)

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Auseinandersetzung mit einem Schwerverletzten

(2514) Am Mittwoch, gegen 16.30 Uhr, kam es vor einem Haus in der Chemnitzer Straße zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern (39, 40). Dabei wurde der 40-Jährige schwer verletzt. Er kam in eine Klinik. Der 39-Jährige Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen und befindet sich derzeit noch in einer Polizeidienststelle. Die Ermittlungen zu den genaueren Umständen dauern an. (sb)

Freiberg – Fußgänger erfasst

(2515) Beim Ausparken kam es am Mittwoch, gegen 17 Uhr, im Franz-Kögler-Ring zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw VW (Fahrerin: 44) und einem Fußgänger (Alter derzeit nicht bekannt), der dabei offenbar leicht verletzt wurde. Sachschaden war augenscheinlich keiner zu verzeichnen. (Kg)

Erzgebirgskreis

Revierbereich Stollberg

Oelsnitz – Mountainbike gestohlen

(2516) Zwischen Dienstag, gegen 19.30 Uhr, und Mittwoch, gegen
6.20 Uhr, schlugen Unbekannte eine Fensterscheibe eines Geschäftes in der Gabelsbergerstraße ein. Entwendet haben die Täter im Anschluss ein Mountainbike im Wert von ca. 1 800 Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro. (sb)

Stollberg – Frontal mit Entgegenkommendem kollidiert

(2517) Am Mittwochabend befuhr gegen 20.25 Uhr der 50-jährige Fahrer eines Pkw BMW die Schillerstraße stadteinwärts. Ungefähr 100 Meter nach der Kreuzung Schlachthofstraße kam der BMW nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Pkw Ford. Der Ford-Fahrer (52) wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt
ca. 14.000 Euro. (Kg)


Marginalspalte

Kontakt

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Hartmannstraße 24
    09113 Chemnitz Behindertenparkplätze: Hartmannstraße / Promenadenstraße
  • Telefon:
    +49 371 387-0
  • Telefax:
    +49 371 387-106

Pressestelle

  • Jana Ulbricht
  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Chemnitz
    Pressestelle
    Hartmannstr. 24
    09113 Chemnitz
  • Funktion:
    Pressesprecherin
  • Telefon:
    +49 371 387-2020
  • E-Mail
  • Hinweise zum Mail-Versand