1. Navigation
  2. Inhalt
Inhalt

Auseinandersetzung u.a.

Medieninformation: 360/2018
Verantwortlich: Thomas Geithner
Stand: 22.06.2018, 12:58 Uhr

Landeshauptstadt Dresden

Auseinandersetzung


Zeit:     21.06.2018, 19.50 Uhr
Ort:      Dresden-Seevorstadt

Gestern Abend nahmen Dresdner Polizeibeamt zwei Tatverdächtige (17, 47) nach einer Beleidigung und Körperverletzung vorläufig fest.

Die beiden Männer hatten ein Pärchen (w/21, m/24) wegen ihres asiatischen Aussehens am Friedrich-List-Platz beleidigt und den 24-Jährigen mit einer Bierflasche verletzt. Kurz darauf attackierten sie einen 39-jährigen Passanten, der dem Pärchen helfen wollte.

Alarmierte Polizeibeamte nahmen die beiden Tatverdächtigen vorläufig fest. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. (ml)
 

Zigarettenautomat gesprengt

Zeit:     21.06.2018, 03.30 Uhr
Ort:      Dresden-Prohlis

In der Nacht zum Donnerstag sprengten Unbekannte einen Zigarettenautomat an der Prohliser Allee.

In der Folge stahlen die Täter das Bargeld sowie die Tabakwaren aus dem Gerät. Der entstandene Schaden kann noch nicht beziffert werden. (ml)

Motorrad gestohlen

Zeit:     20.06.2018, 10.00 Uhr bis 21.06.2018, 14.30 Uhr
Ort:      Dresden-Prohlis

Unbekannte haben eine orangefarbene MZ RT 125 von der Tornaer Straße gestohlen. Der Zeitwert der 59 Jahre alten Maschine wurde mit rund 1.500 Euro angegeben. (ml)


Einbruch in Geschäft

Zeit:     22.06.2018, 01.50 Uhr festgestellt
Ort:      Dresden-Seevorstadt

In der vergangenen Nacht sind zwei Unbekannte in ein Geschäft an der Ferdinandstraße eingebrochen. Die Täter schlugen ein Loch in eine Schaufensterscheibe des Ladens und stiegen in die Räume ein.

In der Folge stahlen sie Tabakwaren im Wert von etwa 750 Euro und flüchteten. Dabei wurden die beiden Einbrecher von einem Passanten gesehen, der umgehend die Polizei informierte. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen blieben ohne Erfolg. (ml)  

Flucht nach Verkehrsunfall mit verletztem Kind - Zeugenaufruf

Zeit:     21.06.2018, 15.00 Uhr
Ort:      Dresden-Leuben

Gestern Nachmittag ist es auf der Sachsenwerkstraße zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzen Jungen (11) gekommen.

Ein unbekannter weißer Audi war aus Richtung Siemensstraße in Richtung Försterlingstraße unterwegs und streifte dabei das radfahrende Kind am Fahrbahnrand. Der Elfjährige kam zu Fall und wurde verletzt. Der Audifahrer verließ jedoch die Unfallstelle ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Unfallhergang und dem Audi machen können. Außerdem sucht die Polizei den unbekannten Ersthelfer, der sich um das Kind gekümmert hat. Hinweise werden durch die Polizeidirektion Dresden unter der (0351) 483 22 33 entgegengenommen. (sg)


Landkreis Meißen

Zeitungsstapel in Brand gesetzt

Zeit:     21.06.2018, 14.45 Uhr
Ort:      Nünchritz

Gestern Nachmittag setzten Unbekannte im Gemeinschaftsraum eines Mehrfamilienhauses an der Karl-Marx-Straße einen Zeitungsstapel in Brand. Das Feuer wurde zeitig entdeckt und konnte schnell gelöscht werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung. (ml)

Radfahrunfall

Zeit:     21.06.2018, 07.40 Uhr
Ort:      Riesa

Gestern Morgen sind zwei Fahrradfahrer (31, 41) auf einem Zufahrtsweg zum Elbradweg zusammengestoßen. Beide Radfahrer stürzten und zogen sich leichte Verletzungen zu. Beide Männer mussten ambulant versorgt werden. (ml)


Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Einbruch in Friseursalon

Zeit:     14.06.2018 bis 21.06.2018, 07:00 Uhr bis 07:45 Uhr
Ort:      Freital, OT Hainsberg

In der vergangen Woche haben Unbekannte versucht in einen Friseursalon auf der Dresdner Straße einzubrechen. Dies gelang jedoch nicht, da wahrscheinlich der Alarm ausgelöst wurde. Am Tatort wurden Hebelspuren am Fenster festgestellt durch welches die Täter in den Friseursalon gelangen wollten. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 200 Euro. (sg)

BMW beschädigt

Zeit:     20.06.2018, 18.45 Uhr bis 19.00 Uhr
Ort:      Altenberg, OT Lauenstein

Am Mittwochabend haben Unbekannte einen BMW auf der Dresdner Straße beschädigt. Die Täter traten gegen die linke Tür des Autos und verursachten dadurch eine Delle. Der Sachschaden wurde auf etwa 800 Euro geschätzt. (sg)

Verkehrsunfall

Zeit:     21.06.2018, 16.50 Uhr
Ort:      Neustadt i.Sa.

Gestern Nachmittag kam es auf dem Gelände einer Tankstelle an der Andreas-Schubert-Straße zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer (57) eines Sattelzuges Mercedes streifte nach dem Tanken mit seinem Auflieger einen Ford Mondeo (Fahrer 63). Es entstand ein Sachschaden von rund 2.500 Euro. Verletzt wurde niemand. (ml)


Marginalspalte

Zeugentelefon

  • Öffnungs- oder Sprechzeiten:
    Das Zeugentelefon ist rund um die Uhr erreichbar.
  • Telefon:
    +49 351 483-2233

Ansprechpartner

Thomas Geithner (tg)
Marko Laske (ml)
Ilka Rosenkranz (ir)
Stefan Grohme (sg)
Lukas Reumund (lr)
Martin Gebhardt (mg)

 

Pressestelle

  • Besucheradresse:
    Polizeidirektion Dresden
    Pressestelle
    Schießgasse 7
    01067 Dresden
  • Telefon:
    +49 351 483-2400
  • Telefax:
    +49 351 451083-2281